Aktuelle Position:Index > Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie

Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie

Aktualisiert: 02-08Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Dies sind in der Tat einige ikonischen Bilder der Fotografie. Jeder einzelne von ihnen hat eine große Geschichte hinter sich. Guck mal!

1. Geier Stalking ein Verhungern Kind | Kevin Carter, 1993


Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie


Hungernde Kinder und Geier. (Iconicphotos.wordpress.com)



Die eindringlichsten Bild auf den ikonischen Bilder der Fotografie. Im März 1993 machte Fotograf Kevin Carter eine Reise nach Süd-Sudan, wo er eine ikonische Foto von einem Geier Preying nahe dem Dorf Ayod auf einem abgemagerten sudanesischen Kind nahm. Das Foto wurde in der New York Times verkauft, wo er zum ersten Mal am 26. März erschien 1993 als "Metapher für Afrikas Verzweiflung". Hunderte von Menschen kontaktiert, um die Zeiten das Schicksal des Mädchens zu fragen. Das Papier berichtet, dass es war nicht bekannt, ob sie das Ernährungszentrum zu erreichen geschafft hatte. Im Jahr 1994 gewann Carter den Pulitzer-Preis für dieses Foto, aber er konnte es nicht genießen. "Ich bin wirklich, wirklich leid, dass ich nicht das Kind abholen", vertraute er einem Freund. Verbraucht mit der Gewalt, die er erlebt hatte, und von den Fragen verfolgt über das Schicksal des kleinen Mädchens, beging er Selbstmord drei Monate später.

2. Ermordung von Vietcong von Saigon Polizeichef | Eddie Adams, 1968


Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie


(Bildquelle: iconicphotos.wordpress.com)



Die Fotografie, die einen Krieg, aber Zerstört ein Leben beendet. 1. Feb 1968 Es gab eine Menge von Bildern, die während des Vietnamkriegs-diejenigen von brennenden Mönche, gefallene Soldaten und wirbelnden Hubschrauber genommen. Aber dieses Bild von Eddie Adams ist derjenige, der den Konflikt und die Geschichte verändert definiert. Adams 1969 den Pulitzer-Preis für Spot-Nachrichten Fotografie und einen World Press Photo Award für die Fotografie gewonnen, das zeigt, Allgemeine Nguyen Ngoc Loan der südvietnamesischen Armee über den Kapitän eines Vietcong Kader auf kürzeste Bereich zu töten. Das Foto kam die Brutalität und harte Realität des Vietnam-Krieges zu symbolisieren, die oft von den Amerikanern in den Medien abgeschirmt wurde und verzinkte eine weltweite Antikriegsbewegung. Adams fühlte sich so schlecht für Darlehen, dass er das Foto für haben überhaupt genommen entschuldigte sich und gab zu: "Der General tötete den Vietcong; Ich tötete den General mit meiner Kamera. "

3. Cottingley Fairies | Elsie Wright und Frances Griffith, 1917

Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie

Beginnend im Jahr 1917, zwei junge Cousinen, Elsie Wright und Frances Griffiths, die in Cottingley lebte, in der Nähe von Bradford in England, machte eine Reihe von fünf Fotografien, die sie mit echten Feen zu zeigen vorgab. Wann wurden die Fotos zuerst entwickelt, überzeugt viele waren, dass diese Fotografien Beweis der Feen waren. Erst 1983, dass die Mädchen zugegeben, dass die Fotos Fälschungen waren und die Feen wurden unter Verwendung von Kartonagen geschaffen. Während diese Bilder von Feen wie eine triviale Aufnahme erscheinen mag, verwechselt die ikonischen Fotos Menschen seit Jahrzehnten erhebliche Debatte anzuheben und umreißt die Bedeutung und die möglichen Gefahren der Fähigkeit, Bilder zu manipulieren.

4. D-Day - Invasion, Omaha Beach | Robert Capa 1944

Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie

War Fotograf Robert Capa rühmte sich in der Mitte des Geschehens auf dem Erhalten der bewegendsten Bilder zu erfassen. Es ist eines seiner bekanntesten Bilder, The Magnificent Eleven, eine Gruppe von Fotos von D-Day. Capa an Land kam mit den Männern des 16. Regiments der 1. Infanteriedivision am 6. Juni 1944 (D-Day) in der zweiten Angriffswelle auf Omaha Beach. Er verwendet zwei Kameras Contax II montiert mit 50 mm Linsen und mehrere Rollen Ersatz Film und nahm 106 Bilder in den ersten zwei Stunden der Invasion. Bombardiert durch von allen Seiten zu kämpfen, überlebte Capa die Kämpfe mit diesem Bild, das perfekt das Chaos und Hektik der Schlacht gefangen genommen und wurde zu einer der kultigsten Bilder der Fotografie. Capas Bilder sind die einzigen Dokumente, die das Grauen und das Heldentum der Alliierten zu erfassen, wie sie von Landungsboote in einem Kugelhagel und sharpnel ausgestiegen.

5. Der Terror des Krieges (Vietnam Napalm) | Huyn Cong Ut 1973


Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie


Der Schrecken des Krieges (a.abcnews.go.com)



Das obige Foto gewann den Pulitzer-Preis 1973 für Spot-Fotografie. Es ist ein Foto, das auf vielen Ebenen bewundert und ausgewertet werden können. Auf einer Ebene ist es ein Foto der vietnamesischen Kinder laufen, verbrannt und aus der jüngsten Napalmangriff im Hintergrund verletzt. Kim Phuc, das Mädchen am auffallendsten läuft nackt in der Straße wurde streng auf dem Rücken und den linken Arm verbrannt. Obwohl kontrovers zu der Zeit wegen seiner Darstellung der Voll frontale Nacktheit, brachte das Bild, um die Schrecken des Vietnam-Krieg und seine vielen unschuldigen Opfer an die Spitze der Welt bewusst.

Es wurde am 8. Juni gefangen, 1972 von einem Associated Press Fotograf Nick Ut, der Fotos außerhalb von Trang Bang Dorf, Südvietnam, wenn südvietnamesische Flugzeuge versehentlich fallen gelassen Napalmbomben auf Trang Bang geschossen wurde, die von Nordvietnamesen besetzt worden war Truppen.

6. Kent State Schießereien | John Filo 1970

Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie

Dieses Bild einer jungen Frau, die über den toten Körper eines Schülers zu weinen wurde von John Filo genommen und gewann ihn ein Pulitzer-Preis und wurde zu einem der berühmtesten Bilder der 1970er Jahre. Die Kent State Schießereien an der Kent State University in der US-Stadt Kent, Ohio aufgetreten ist, und beteiligt die Erschießung unbewaffneter College-Studenten von der Ohio National Guard am Montag, den 4. Mai 1970. Die Gardisten gefeuert 67 Runden über einen Zeitraum von 13 Sekunden , tötete vier Studenten und neun weitere verletzt wurden.

7. Stalingrad | Emmanuil Nojewitsch Jewserichin 1942


Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie


Stalingrad: (iconicphotos.wordpress.com)



Die Schlacht von Stalingrad war eine der blutigsten Schlachten in der Geschichte. Sechs Monate lang in 1942/43 führte Nazi-Deutschland einen totalen Krieg auf die Stadt; mehr als 1.000 Tonnen Sprengstoff wurden allein auf die Stadt in den ersten Angriffe fiel, Stalingrad Innenstadt in Schutt und Asche zu reduzieren. Diese Szenen der Verwüstung wurden von Emmanuil Nojewitsch Jewserichin bedeckt, unter deren denkwürdigsten Fotos war der Barmaley-Brunnen, ein Wunder unversehrt Statue von Kindern vor einer zerstörten Stadt Platz zu spielen.

8. Dovima mit den Elefanten | Richard Avedon, 1955

Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie

Das obige Bild "Dovima mit den Elefanten" von Avedon am hiver Cirque d'genommen wurde, Paris, im August 1955. Dies ist das Foto von Dovima, für die der Begriff "Topmodel" geprägt wurde. Sie war die bemerkenswerteste und unkonventionelle Schönheit ihrer Zeit. Dieses Bild wurde zu einer der kultigsten Modefotografien des 20. Jahrhunderts. Das Kleid war das erste Abendkleid für Christian Dior von seinem neuen Assistenten entworfen, Yves Saint-Laurent.

9. Ein Sturm im La Jument | Jean Guichard, 1989


Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie


Leuchtturm im Sturm: (iconicphotos.wordpress.com)



Jean Guichard ist ein Fotograf am meisten für seine Reihe von Leuchtturmfotos bekannt. Sein bekanntestes Bild ist "Phares dans la Tempete, la Jument", das ist ein Blick auf den Leuchtturm von La Jument von einer riesigen Welle überschwemmt, während der Leuchtturmwärter schaut aus der Tür, um verschlungen zu werden.

Am 21. Dezember 1989 reiste Jean Guichard zum Leuchtturm in einem Hubschrauber, wenn ein solcher Sturm ausbrach. Er entschied sich Fotos auf den Leuchtturm im Sturm zu nehmen. Im Inneren wartete der Leuchtturmwärter Théodore Malgorn gerettet, und dachte Guichards Hubschrauber seine Rettungshubschrauber war zu werden. Er eilte die Treppe hinunter, die Tür zu öffnen - ein Moment, der mit einer riesigen Welle der Leuchtturm umhüllenden zusammenfiel. Malgorn eilte zurück ins Haus und es geschafft, die Tür zu schließen, und Guichard nahm eine Reihe von sieben Fotos, die sofort berühmt wurde. Sie verkauften mehr als eine Million Exemplare in Plakatdruck, und brachte ihm den World Press Photo Award.

10. Jonestown Massacre | 1978


Die 10 kultigsten Bilder von Fotografie


Jonestown Massacre: (all-that-is-interesting.com)



Am 18. November 1978 erklärte Führer Volkstempelkult Jim Jones seine Anhänger "revolutionären Selbstmord" durch das Trinken von Zyanid Bowle zu begehen. 909 Mitglieder, mehr als 200 davon Kinder waren, waren tot an der Jones Verbindung in Guyana gefunden. Jim Jones wurde mit einer Schusswunde im Kopf gefunden.

Friend Link: sante | domicile