Aktuelle Position:Index > 10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Aktualisiert: 03-29Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Es gibt viele kontroverse Bücher, die die Flammen der Kontroverse getankt haben, seitdem sie veröffentlicht wurden. Wenn ein Autor schreibt ein Buch, das übermäßige Verwendung von Kraftausdruck Sprache enthält, Rassismus, Gewalt, eindeutige sexuelle Inhalte und extreme politische Ansichten dann werden werden sie immer Ärger umwerben. Wenn ein Autor schreibt ein Buch, das übermäßige Verwendung von Kraftausdruck Sprache enthält, Rassismus, Gewalt, eindeutige sexuelle Inhalte und extreme politische Ansichten dann werden werden sie immer Ärger umwerben. Einige Bücher locken viele Kontroversen und sogar fordert ein Verbot, das Buch von Mitgliedern der Öffentlichkeit oder die in religiösen oder politischen Organisationen.

Hier ist eine Liste von 10 umstrittensten Bücher, die jemals veröffentlicht worden zu sein. Dies sind sicherlich einige der Bücher, die einige der umstrittensten Bücher, die jemals veröffentlicht wurden berücksichtigt.

10. Schöne neue Welt von Aldous Huxley

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Brave New World ist ein populärste Roman von Aldous Huxley und veröffentlicht im Jahre 1932 wurde es häufig mit Verbot Versuche in Frage gestellt, und ist nach wie vor umstritten. In diesem Roman, werden Sie als Leser in eine Version Zukunft geführt werden, die von Technik und Wissenschaft dominiert wird. Dieses Buch konzentriert sich auf die eklatante Sexualität, Selbstmord und Gebrauch von Drogen. Eine Gruppe von Eltern versucht, das Buch zu bekommen verboten, weil sie glaubten, eine Überbetonung Negativität da war.

9. neunzehnhundertvierundachtzig von George Orwell

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Neunzehnhundertvierundachtzig von George Orwell, die 1947 herauskam, war von ihm geschrieben, als er auf seinem Tod Perle war, ist der Roman stark vom Autor politischen Ansichten beeinflusst. Themen im Buch sind die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion, und umgibt Themen wie Totalitarismus, Folter, Gedankenkontrolle, Verletzung der Privatsphäre, die organisierte Religion, Zensur, Sex und eine ganze Menge mehr! Dieses Buch vermittelt die Botschaft von einem schlechten Zustand der Dinge in der Zukunft, in der es gäbe keine Privatsphäre, einen freien Willen oder Wahrheit sein. Es war ein umstrittenes Buch direkt von der Veröffentlichung und das bis heute. Viele Leute behaupten, dass die Arbeit ist unnatürlich und intensiv, weil es von einem Mann mit einer unbewussten Todeswunsch würgte geschrieben wurde. Viele amerikanische Rezensenten auch angenommen, dass das Buch eine Ablehnung seines demokratischen Sozialismus vertreten.

8. The Chocolate War von Robert Cormier

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

The Chocolate War wurde für Jugendliche und junge Erwachsene geschrieben, aber wenn Eltern erkannten, was die Seiten des Buches enthielt es Proteste es verboten zu haben waren. Veröffentlicht im Jahr 1974 enthält die neue Gewalt, mehr als 200 Wörter und eine Masturbationsszene schwören. Es ist immer noch in Bibliotheken und Geschäften auf der ganzen Welt bis heute verboten, und Sie werden es auch nicht mehr in den Schulen finden!

7. Der Fänger im Roggen von JD Salinger

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Dieser Roman wurde ganz oben auf der New York Times Bestsellerliste fast sofort nach der Freigabe im Jahr 1951 von vielen Beschrieben als eine der größten Romane, die je in Time Magazine in die Liste der 100 besten englischsprachigen Romane Der Fänger im Roggen geschrieben und enthalten ist noch nicht zu kurz seine Kontroverse und Kritik. Ursprünglich für eine erwachsene Leserschaft gedacht, genossen viele Jugendliche den Roman (und immer noch) als rebellisch zentrale Figur ist Holden Caulfield. Die Bekämpfung von themese wie Verwirrtheit, Angst, Sexualität, Entfremdung und Rebellion viele Jugendliche auf Fragen des Caulfield bezogen. Das Buch gewann mehrere Kontroversen aus mehreren Gründen, wie zum Beispiel die Darstellung von Sexualität und teenage angst, die Verwendung von Obszönitäten, die anti-weißen Stimmung, und die übermäßige Gewalt. Holden Caulfield, der Protagonist, wurde zu einer Ikone für Trotz und Rebellion.

6. Die Harry-Potter-Reihe von JK Rowling

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Harry Potter von JKRowling ist sehr populär und allgemein als abenteuerlich und harmlos Geschichten für Kinder zu sehen. Das Buch kam 2001 heraus ist eigentlich eine Reihe von Bücher für Kinder. Aber diese Serie hat Kontroversen in den letzten Jahren verursacht, aus vielen verschiedenen Gruppen von Menschen, die als Geschichten in ihnen suchen, die Kinder begeistern in Hexerei und Okkultismus zu beteiligen. Diese Romane folgen das Leben eines jungen Zauberers, dessen Eltern von dem bösen Lord Voldemort getötet wurden. Der Junge erhält eine Einladung Hogwarts-Schule für Hexerei an seinem elften Geburtstag zu besuchen und jedes Buch stellt ein Jahr seines Lebens an der Schule. Diese Bücher haben ihren fairen Anteil an Gegner (nicht Horden von Fans ganz zu schweigen). Einige Eltern und religiöse Gruppen das Gefühl, dass diese Bücher Kinder tief in die unerwünschte Land der Fantasie zu nehmen. Das Buch wurde auch für nicht halten treu geographischen, historischen und architektonischen Fakten kritisiert.

5. Anarchist Cookbook von William Powell

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Anarchist Cookbook, erstmals 1971 veröffentlicht wurde, ist ein Buch, das Anweisungen für die Herstellung von Sprengstoffen, rudimentär Telekommunikations phreaking Geräte und andere Elemente enthält. Es wurde von William Powell geschrieben Vereinigten Staaten Engagement in den Vietnam-Krieg zu protestieren. Es umfasst Themen wie, wie eine Demonstration zu haben, um den Prozess der Sabotage, Affinitätsgruppen und andere Aktivitäten von Gewalt. Dieses Buch ging nach unten nicht gut mit der Regierung und anarchistische Gruppen. Die Formeln für die Herstellung von Bomben wurden verurteilt und waren gefährlich und falsch betrachtet. Powell verteidigt später seinen Roman als unreif und Jugend Reaktion seiner Wut auf gegen seinen Willen Teil des Vietnam-Krieges gemacht.

4. American Psycho von Bret Easton Ellis

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

American Psycho ist ein satirischer Roman von Bret Easton Ellis, veröffentlicht im Jahr 1991 Hervorhebung der Farce Natur der Yuppies in Amerika. Die Geschichte ist in der ersten Person von Patrick Bateman, einen Serienmörder und Manhattan Geschäftsmann erzählt. In der letzten Zeit der Roman wurde als "einer der wichtigsten Romane des letzten Jahrhunderts" bezeichnet, aber als es herauskam, es sammelte riesige Kontroverse wegen seiner extremen Niveaus von graphischer Gewalt und sexueller Folter. Der Autor erhielt Drohbriefe und Todesdrohungen. Es kann immer noch nicht von unter 18 Jahren in einigen Ländern erworben werden.

3. The Da Vinci Code von Dan Brown

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Ein aktuelles Buch, das von Kontroversen seit seiner Veröffentlichung umgeben ist The Da Vinci Code von Dan Brown. Das Buch gibt ein fiktives Konto von Zeichen, die eine verborgene Wahrheit von der katholischen Kirche seit Jahrhunderten verborgen enthüllt, darunter die Göttlichkeit Christi, sein Zölibat, und die Möglichkeit eines genetischen Erbes. Die meisten Beschwerden gegen das Buch sind aufgrund der Spekulation und falsche Darstellung der Geschichte der römisch-katholischen Kirche und der Grund Befragung der Lehren des Christentums. Das Buch wurde auch für ungenaue Beschreibung der Geschichte, Geographie, der europäischen Kunst und Architektur kritisiert.

2. Ich weiß warum der gefangene Vogel singt von Maya Angelou

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

"Ich weiß warum der gefangene Vogel singt" ist die erste der fünf autobiographischer Werke von Maya Angelou und wurde im Jahre 1970 Die auther, durch dieses Buch veröffentlicht wurde, gibt einen Überblick über ihre Jugend mit Trauma gefüllt, Tragödie, Frustration, Enttäuschung und schließlich Unabhängigkeit. Angelou beschreibt den Rassismus sie und ihre Großmutter in der Stadt Briefmarken und anderen Orten angetroffen, trotz ihrer Großmutter mehr Geld als die Weißen haben. Es gibt Passagen in den Bücher, die beschreiben, wie sie vergewaltigt wurde, als sie von ihrer Mutter Freund gerade acht Jahre alt war. Ihre Großmutter war der Einfluss, was half ihr die Strapazen in ihrem Leben zu überwinden. Die Grafik der Natur des Buches zeigt Details von Missbrauch und Vergewaltigung wurde von vielen kontrovers betrachtet. Allerdings wurde das Buch weithin gefeiert und sogar in den Schulen gelehrt. Dieses Buch wurde auch für den National Book Award nominiert.

1. Lolita von Vladimir Nabokov

10 umstrittensten Bücher aller Zeiten

Lolita von Nabako, die im Jahr 1955 war an der Nabe vieler Kontroversen kam heraus. Er konzentrierte sich auf verbotene Sexualität. Ursprünglich geschrieben in Englisch und wurde später von seinem russischen-native Autor ins Russische übersetzt. Der Roman zeichnet sich durch seine umstrittenen Thema: Der Protagonist und unzuverlässige Erzähler, im mittleren Alter Literaturprofessor und hebephile Humbert Humbert, mit dem 12-jährigen Dolores Haze besessen ist, mit wem wird er sexuell verwickelt, nachdem er wird ihr Stiefvater. Sein Privat Spitznamen für Dolores ist Lolita. Es wurde in mehreren Ländern, aber sehr beliebt in den USA verboten.

Friend Link: sante | domicile