Aktuelle Position:Index > 10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Aktualisiert: 10-07Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Die Ungleichheit der Geschlechter ist eines der Probleme, die auch weiterhin die Gesellschaft zu plagen, trotz der Behauptungen des progressiven Denkens. Allerdings hat sich das Szenario vor viel von dem eines oder zwei Jahrhunderte verändert. Die meisten dieser Änderung kann die Arbeit einer Gruppe von Menschen zugeschrieben werden, kollektiv Feministinnen bezeichnet. Sie hoben ihre Stimme für das Recht der Frauen auf Gleich in allen Aspekten zu den Menschen in Betracht gezogen werden, und erwarb viele Anhänger. Von den alten Autoren zu Popstars und die Jugendlichen haben wir eine Liste mit einigen der größten, bekanntesten Feministinnen in der Geschichte verengt.

Die Geschichte der 10 Most Famous Feminists

10. Mary Wollstonecraft

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Mary Wollstonecraft (1759- 1797) war ein englischer Schriftsteller und feministische Philosophin, die ihre Stimme für die Gleichstellung der Geschlechter erhöht. Ihre 1792 Arbeit "Eine Verteidigung der Rechte von Frauen in Frage gestellt Rousseaus Ideen von weiblichen Unterlegenheit und erwarb eine herausragende Stellung in der feministischen Literatur. "Gedanken zur Bildung von Daughters" (1787), "The Female Reader" (1789) und "Eine historische und moralische Sicht auf die Ursprünge und den Fortschritt der Französisch Revolution" (1794) sind ihr andere wichtige Werke. Sie ist auch die Mutter von Mary Shelley, dem Autor von Frankenstein.

9. Amelia Bloomer

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Geboren in USA, Amelia Jenks Bloomer (1818- 1894) war ein bekannter Verfechter des Feminismus. Sie war ein unerbittlicher Kämpfer für die Rechte der Frauen. Trotz viel von einer formalen Bildung fehlt, brillierte sie schriftlich und Lehre. Sie benutzte Artikel über Frauenrechte in ihrem Mann Zeitung zu schreiben, und später ging auf ihre eigene Zeitung zu starten, mit dem Namen The Lily. Er konzentrierte sich ausschließlich auf Frauenthemen. Sie war auch ein Fan von Kleid Reformen und erschien oft für Reden in der Konservativen Kostüme runzelte die Stirn tragen. Die Kleidung ging auf "Bloomers" bezeichnet werden.

8. Simone de Beauvoir

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Französisch Philosoph und Schriftsteller Simone de Beauvoir (1908- 1986) war eine wichtige Figur in der modernen Feminismus, die unermüdlich das patriarchalische System kritisiert. Im Jahr 1949 verfasste sie "Das andere Geschlecht", in dem sie zeigte, wie Männer konsequent die Identität der Frauen verweigert hatte, aufbauend auf der Geschichte, der Kunst und Psychologie. Trotz der scharfen Kritik und Hetzkampagnen es angezogen, wurde die Arbeit zu einem grundlegenden Text in Feminismus. Sie sprach sich auch gegen die Diskriminierung gegenüber ledige Mütter. De Beauvoir wurde auch mit berühmten Philosophen Jean-Paul Sartre für ihre offene Beziehung bekannt.

7. Alice Paul

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Alice Paul (1885- 1977) war ein amerikanischer Frauenrechtlerin. Während in in England zu studieren, wurde sie dort in der suffragist Bewegung aktiv und wurde mehrmals verhaftet und eingesperrt. Sie war ein aktives Mitglied der National American Woman Suffrage Verband aber später verließ im Jahr 1913 die Congressional Union für Frauenwahlrecht zu schaffen, die in dem Gewinn der Frauen das Wahlrecht eine große Rolle gespielt. Sie war auch die erste Vorsitzende der Nationalen Frauenpartei. Sie war das Gehirn hinter der Ausarbeitung der Equal Rights Amendment von 1923, aber es scheiterte ratifiziert zu bekommen.

6. Lucy Stone

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Geboren in Massachusetts, Lucy Stone (1818- 1893) war ein bekannter Feministin und die Abschaffung der Todesstrafe. Ihre Entscheidung, ihren Mädchennamen nach der Heirat, als Symbol für Individualität zu bewahren, schuf eine ganz Kontroverse in dieser Zeit. Sie spielte eine zentrale Rolle bei der Organisation der ersten Nationalen Frauenrechtskonvention im Jahre 1850. Ihre Reden viele eine Person für die Rechte der Frauen zu kämpfen angezogen, darunter Susan B. Anthony. Im Jahr 1870 gründete Stein des Journal Frau, eine große Publikation der Frauenrechte zu unterstützen. Sie hat auch Mitbegründer der American Woman Suffrage Association.

5. Carrie Chapman Catt

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Geboren als Carrie Clinton Lane, Carrie Chapman Catt (1859-1947) war einer der wichtigsten Frauen in den Anfang des 20. Jahrhunderts Amerika. Sie war ein leidenschaftlicher Fan von Frauen Wahlrecht und Frieden. Sie diente als Präsident der National American Woman Suffrage Verband zweimal und spielte bedeutende Rolle in der Kampagne, die auf die Gewährung des Rechts führte zu stimmen Frauen im Jahre 1920 war sie Mitbegründerin der Liga der Frauen-Wähler und der International Alliance of Women . Sie war auch ein Anti-Kriegs-Aktivist und in der Gründung des Nationalen Ausschusses für die Ursache und die Heilung des Krieges verbunden.

4. Betty Friedan

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Ein Aktivist und Schriftsteller, Betty Friedan (1921- 2006) war einer der führenden Figuren in der feministischen Bewegung in Amerika. Ihr Buch The Feminine Mystique meistverkauften, im Jahr 1963 veröffentlicht wurde, wird angenommen, dass in der Frauenrechtsbewegung gebracht zu haben wieder zugenommen haben. 1966 Friedan Mitbegründer der National Organization for Women (NOW) und diente als Präsident für 4 Jahre. Zum 50. Jahrestag der Verfassung Änderung, die Stimmrechte an Frauen gewährt, organisierte sie Frauen Streik für die Gleichstellung, die Teilnahme von Tausenden von Menschen gesehen. Friedan ging auf viele Organisationen und schreiben Bücher befürworten die Gleichstellung der Geschlechter, die weitere Stärkung der Bewegung zu gründen.

3. Sojourner Truth

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Geboren als Isabella Baumfree in New York, Sojourner Truth (1797-1883) war Kreuzfahrer gegen Rassendiskriminierung und die Ungleichheit der Geschlechter. Sie wurde in die Sklaverei geboren und verbrachte fast drei Jahrzehnte als Sklave, bis sie befreit wurde im Jahre 1827. Sie zu verschiedenen Orten gereist Missionen zu predigen und sprechen für Rechte von Frauen und Sklaven. Im Jahr 1836 wurde sie die erste afroamerikanische Frau eine Klage in den Vereinigten Staaten zu gewinnen, falls sie für ihren Sohn gekämpft, der als Sklave verkauft wurde. Sie nahm den Namen Sojourner Truth im Jahre 1843 und behauptete, es als pro Gottes Botschaft. Ihre Rede als "Bin ich nicht eine Frau" bei Frauenrechtskonvention in Akron, Ohio, im Jahre 1851 ist ein Meilenstein in der Geschichte der Frauenbewegung.

2. Susan B. Anthony

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Susan Brownell Anthony (1820-1906) war einer der wichtigsten Führer der amerikanischen Suffragetten-Bewegung und der Anti-Sklaverei-Bewegung. Sie organisierte zahlreiche Kampagnen und Vorträge über das Thema im ganzen Land. Sie war maßgeblich an der Frauen Loyal National League bilden, die die Politik von Präsident Abraham Lincoln unterstützt. Sie, zusammen mit fünfzehn anderen Frauen stimmten bei der Präsidentschaftswahl von 1872, für die sie verhaftet wurde und verurteilt. Sie hat auch Co-Autor drei Bände Geschichte der Frauenwahlrecht. Sie war die erste echte Frau auf einer US-Münze abgebildet werden.

1. Elizabeth Stanton

10 Most Famous Feministinnen in der Geschichte

Elizabeth Cady Stanton (1815- 1902) war einer der führenden Figuren in der frühen Frauenbewegung in Amerika. Sie war ein Freund von Susan B. Anthony, mit dem sie Co-Autor Geschichte der Frauenwahlrecht. An der Rechtskonvention das erste Frauen in Seneca Falls im Jahr 1848 konzipiert Stanton die Declaration of Sentiments, die später einer der grundlegenden Texten zu sein, in die Rechte der Frauenbewegung. Sie diente als Präsident der National Woman Suffrage Verband für acht Jahre und war der Autor der Frauenbibel (1895) und eine Autobiographie, Achtzig Jahre und mehr (1898).

Liste Erstellt von: Nikhil Rajagopalan

Friend Link: sante | domicile