Aktuelle Position:Index > 10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Aktualisiert: 08-24Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Wenn man spricht hier von Slums "Dharavi" in Mumbai (Indien), erscheint sehr dringend in den Sinn, dank Danny Boyle 2008 der Film " Slumdog Millionaire ". Aber Slums sind nicht immer ein slogging Landes Produktion unterentwickelt. Es gibt Slums mit furchtbar armen Menschen wimmelt, auch in den meisten Nationen entwickelt. Sie glauben mir nicht? Lassen Sie uns einen kurzen Blick in die 10 der schrecklichsten in vergleichsweise gut situierte Orten Slums:

10. Horrid Slums in Kanada Real, Madrid

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Canada Real Häuser dreißigtausend lowlife Menschen in Baracken in der Nähe der Müllverbrennung Website Madrid leben. Oft sind sie zu sehen, den Müll für wieder verwendbare Güter schnorren. Erstreckt sich über gut 16 Kilometer von Land, Canada Real auch Häuser der spanischen Shanty-town-Drogen-Clans. In der ganzen elenden Stadt gibt es nur eine asphaltierte Straße als "Schießbude" bekannt, in denen illegale Waren gekauft und verkauft werden. Die Situation dort ist ruhig hoffnungslos, wie die Regierung, ihnen zu helfen verweigern oder sie sogar erkennen. Es wurden Versuche unternommen, die Stadt zu zerstören, aber nicht in der Lage neue Residenz die Menschen immer wieder kommen wieder in die Gegend zu finden und unter den Ruinen leben. In einem solchen feindlichen Situation und Abneigung von der Regierung, finden gemeinnützige Organisationen bereit zu helfen, es schwierig, eine erfolgreiche Wirkung zu erzielen.

9. Colonias, Texas / Hidalgo County, New Mexico

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Schätzungsweise 500.000 Menschen zu Hause die Texas-mexikanischen Grenze gemeinsam als Colonias bekannt. Sie sind in erster Linie Hispanic Menschen - also Amerikaner, deren erste Sprache Spanisch - was auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass viele dieser Menschen in Amerika auf der Suche nach einem besseren Leben geschlichen hatte, während viele im Elendsviertel geboren und haben nie einen Fuß außerhalb gesetzt. Deshalb wird in dieser Gemeinschaft die meisten Menschen ohne Papiere leben, so die offizielle Mitarbeiterzahl nicht möglich ist, aber um sicher zu sein, ist die Bevölkerung prall. Die Bewohner von Colonias verdienen ihren Lebensunterhalt durch karge Land und Bau Arbeiter. Der Lebensstandard ist hier ganz offensichtlich schrecklichsten. Die meisten Menschen sind gezwungen, ohne Strom zu leben und ohne fließendes Wasser. Die amerikanische Regierung hat die Gemeinschaft für den Schutz Verantwortung übernommen, aber die Aufgabe ist zu überwältigend groß jeden Augenblick ändern zu liefern.

8. Horrid Slums von Mahwa Aser im Jemen

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

In der Nähe der Hauptstadt des Jemen, ist Mahwa Aser eines der lebensbedrohlichen Orte zu leben Mahwa Aser ist die Heimat von 17.000 'Akhdam' Menschen -. Nachkommen der afrikanischen Vorfahren - und wurden praktisch von allen Rechten ausgeschlossen und Anerkennung durch die Regierung, unter denen sich ihr Recht zu stimmen. Natürlich gibt es keine Infrastruktur im Ort, Wasser ohne Strom und sauberen Lauf, keine Kanalisation. Betteln oder Reinigungsstraßen sind die zur Verfügung stehenden Tagesjobs. Leider haben die jemenitische Regierung nie wirklich kein Interesse gezeigt, um die Lebensbedingungen seiner unerkannt Bürger bei der Verbesserung, so während des "Arabischen Frühlings", zeigten die Akhdam Menschen ihren Zorn und aufeinander folgenden Streiks statt (hauptsächlich durch Straßenreiniger), die in der Regierung Herstellung beendet ein paar Versprechungen. Nun ist die Regierung Häuser in der Gegend bauen zu helfen.

7. Stadt der Toten in Kairo

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

In Kairo, so viele wie 5,00,000 Menschen unter ihren toten Vorfahren zu leben, sind bekannt. In einer überfüllten Stadt mit 18 Millionen Einwohnern nur so wimmelt, sind viele gezwungen, Wohnräume in den Gräbern ihrer Vorfahren bekannt als die bauen "Stadt der Toten." Die Stadt der Toten erstreckt sich über ein Land von 6,5 km, die mindestens Million Gräber hält . In diesem modernen Slum haben die meisten Häuser Einrichtungen wie Küche, Gärten, Höfe et al, sind aber unsicher Orte zu wohnen. Ohne Strom und unbefestigten, gewundenen Straßen verwirrend, Kriminalitätsraten in die Höhe schießen. In diesem Dschungel von Ruinen, kann die Polizei tun wenig Sicherheit zu diesen Slumbewohner zu bieten. In den letzten Jahren wurden ägyptische Regierung Verlagerung der Diskussion aber auf der immer steigenden Preise für Immobilien suchen, Umzug wird nicht so bald passieren wird. Nie weniger, bieten die Bemühungen der Regierung sauberem, fließendem Wasser und Strom wurde lobenswert.

6. Cage & Coffin Slums in Hong Kong, China

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Gilt als einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt noch die Notlage einiger Heimbewohner sind jetzt schlimmer, als es vor 25 Jahren war. Manche Menschen leben eigentlich in aufgehäuft Käfigen in China Herz Stadt - Hong Kong. Einige sind seit vielen Jahren hier leben, mit sichtlich keine Sicherheit vor regen, Hitze, Lärm, Verschmutzung und absolut überhaupt keine Privatsphäre. Nicht nur dies, gibt es Sarg Slums als auch, wo die Menschen in Räumen aufzuhalten höhlt aus der Wand. Es ist äußerst bedauerlich, dass in boomende Wirtschaft einige verwalten mehr zu horten Millionen Mal, als sie benötigen, während andere in den schrecklichsten Zustand während ihres gesamten Lebens gelassen werden. Eine Umfrage geschätzt, zwanzigtausend Menschen in diesem schrecklichen Zustand in der Stadt Hong Kong lebt.

5. Vancouver in British Columbia Downtown Eastside

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Vancouver ist eine Hafenstadt und die drittgrößte Stadt in British Columbia. Ironischerweise ist Vancouver, sagte einer der besten Städte zu sein, in zu wohnen jedoch eine dunkle Ecke in der Stadt ist. - Die Innenstadt Ostseite mit Drogenabhängigen, Prostituierten, Krankheit, Mord Häuser, HIV-infizierten Männern und Frauen befallen ist. Es ist eine blühende Schwarzmarkt namens Hastings Street Market, gestohlene Waren zu verkaufen, unter freiem Himmel. Hepatitis C ist eine gemeinsame es unter den Bewohnern gefunden Krankheit. In der Vergangenheit hatte die Regierung wiederkehrende Anstrengungen unternommen, um den Ort zu verbessern, sondern ist fehlgeschlagen.

Interessante stopft: Es gibt eine absolut wunderbare Dokumentarfilm namens " Pain and Verschwendungen " (2008), die den schrecklichen Zustand , in dem entblößt die Menschen gezwungen sind , in der Innenstadt von eastside zu leben.

4. Zelt Slum in Seattle, Washington

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Hunderte von Obdachlosen nach Seattle Herde, ein Zelt für die Nacht und verschwand am Morgen bauen. Aber es gibt einige mehr als 250 Menschen, die dauerhaft in ihren Zelten niedergelassen hat, eine Gemeinschaft aufzubauen, die "Zeltstadt", in einem Gebiet, bekannt als Nickels aufgerufen werden kann. Diese permanente oder temporäre Bewohner, den Blick auf einen hoffnungslosen Weg in die Zukunft ohne Job, kein Geld und sichtlich keine Zukunft in Aussicht. In der Vergangenheit hatte die Regierung billige Wohneinheiten bekannt als Einzelzimmer Belegung (SRO), die so konstruiert, in den 1970er Jahren aufgrund rezidivierender Feuer Ausbrüche geschlossen werden musste. Seitdem sind die in die Straße geworfen Menschen haben das Leben in Zelthäuser unter ständiger Angst vor dem Vorwurf der illegalen Camping verhaftet zu werden. Jeder einmal in eine Weile, großzügige amerikanische Bürger bieten Spende in verschiedenen Arten, auf die armen Bewohner der Zeltstadt, die jedoch großzügig, nicht ausreichend ist, um eine Masse von Menschen aus der Armut zu schleudern.

3. Hollywood, Kalifornien

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Wie viele andere Städte in dieser Liste, Hollywood hat auch seinen Anteil an dunklen Ecken. Diese dunklen Orten begann mit dem Boom der Filmindustrie auftauchen. Später, wenn Pornographie sich in ein Geschäft gegründet, strömten tausend in diese Traumstadt Ziel, ein Vermögen zu verdienen. Never-the-less viele Hoffnungen wurde gestrichelt, und Slums abgeschnitten gescheiterte Träumern bewohnt. Folglich Verbrechen, Drogenmissbrauch und Prostitution stieg. Die Regierung hat immer wieder versucht, sich der Herausforderung, die Bestellung auf solche widerspenstigen Orte knacken, sondern als ein Beamter sagt: "Sie eines loswerden, und ein anderer erscheint." Denn jetzt sind Hollywood Slums in ruhiger einem hoffnungslosen Szenario.

2. La Courneuve in einem Vorort von Paris

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Ein paar Kilometer außerhalb der Stadt der Romantik gibt es einen Bereich, erging sich so mit dem Verbrechen, dass der Ort als eingeschränkt ausgeschaltet Eindringlingen markiert wurde. Die Lager Gemeinschaft von La Courneuve begann im letzten Jahrhundert wächst aufgrund der Zustrom von Einwanderern aus dem Nahen Osten und Roma. sehen dies zunächst die Behörde nicht als Bedrohung. Durch die Zeit, die Sache in das Bewusstsein der Regierung begann zu werfen, wurde der Platz wimmelte bereits mit Menschen und deren viele Anzahl der Kinder. Jobs sind rar und Rassismus ist weit verbreitet, aufgrund derer, jede Hoffnung aus den dunklen Gassen von Schwellen dim sind. Die Bewohner sind im Grunde nicht erfassten Bürger, die mehr als oft in die Kriminalität steil. Die abstoßende Lebensbedingungen hat, in der Vergangenheit aufgefordert, diese Ausschreitungen, aber mit wenig Erfolg zu führen.

1. Horrid Elendsviertel von Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

10 Horrid Slums Gefunden in Well-off Orte

Dubai ist wie ein riesiger Schmelztiegel mit Menschen aus der ganzen Welt in die Stadt auf der Suche nach Arbeit und Geld auf Reisen. Fast 99% der Bevölkerung sind Nicht-Einheimischen. Neben den teuersten Infrastrukturen kann man leicht einen Slum brodelnden mit unzähligen Menschen sehen. Einheimische Dubai Einwohner sind auch für ihre biasness gegenüber Nicht-Ureinwohner bekannt. Da die Weltwirtschaft im Jahr 2009 schmilzt, haben die Tausende von Arbeitern in der Stadt gestrandet in undenkbar Bedingungen leben müssen. Einwanderer (vor allem aus Indien und Pakistan) haben Sklavenarbeiter reduziert worden und werden oft in Arbeitslagern auf Baustellen eingesetzt. Es versteht sich, diese Arbeiter für ein besseres Leben wenig Hoffnung haben.

Friend Link: sante | domicile