Aktuelle Position:Index > 10 größten Lügen Obama sagte allen

10 größten Lügen Obama sagte allen

Aktualisiert: 04-24Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Während des Laufens für den Präsidenten, hatte Barack Obama eine Reihe von Versprechen zu seinem Volk und der Welt gemacht. Die meisten von denen scheint offen gelassen worden zu sein, jetzt, da er der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist. All diese trügerische Reden Teil seiner Propaganda waren, waren sie bloße Versprechungen dem Ziel, immer alle Wähler auf seiner Seite. Die gute Nachricht ist, dass jede Unterstützung Rating Jahr Obama ist rückläufig. Nun sind diese Besuche, 10 größten Lügen Obama sagte:

10. Er versprach GVO-Lebensmittelkennzeichnung Obligatorisch

10 größten Lügen Obama sagte allen

Die 10 größten Lügen Obama sagte beginnt mit seinem Versprechen, die GVO-Kennzeichnung verpflichtend zu machen. US-Bürger seit langem beklagt, dass, dass die GVO tatsächliche Gefahr für die Gesundheit der Menschen sind. Die meisten von uns waren glücklich, zu erfahren, dass Senator Obama auf Unkenntlichmachung GVO-Kennzeichnung von Lebensmitteln geplant, sobald er Präsident wurde. Schneller Vorlauf bis jetzt, anstatt die Kunden die Freiheit, die Bereitstellung und das Werkzeug um informiert zu werden, was in ihren Lebensmitteln ist, hat Obama die Seiten gewechselt und auch er genehmigt Monsanto Schutzgesetz in Kraft. Was die Handlung tut, ist, dass es Unternehmen mit GVO-Kennzeichnung beteiligt schützt. Als ob diese nicht genug wäre, hat sich Präsident Obama ehemaligen Monsanto VP, Michael Taylor, als Senior Berater des Beauftragten der Food and Drug Administration.

9. Er versprach, Guantanamo Bay Gefängnis schließen

10 größten Lügen Obama sagte allen

Wir alle wissen um Guantanamo Bay Gefängnis Anlage richtig? Wir alle sind aber auch bewusst, die unmenschlichen Grausamkeiten Menschen durchgeführt, die nur Verdächtigen sind, die vielleicht nicht alles und sind völlig unschuldig getan haben. Nach einigen, haben einige der Gefangenen in Guantanamo Bay Gefängnis nicht einmal durch jede Art von Rechtsverfahren gestellt worden. Sie werden illegal festgehalten und werden mit unmenschlichen Methoden gefoltert. Obama versprach, die Anlage herunterzufahren. Aber das erwies sich als eine der größten Lügen zu sein Obama gesagt. Die Obama-Regierung scheint nicht mehr Interesse in der Sache zu nehmen. Der Präsident hält sein Versprechen nicht zur Verriegelung des inhumanen Strafvollzugs nach unten.

8. Er versprach US-Schulden zu senken

10 größten Lügen Obama sagte allen

Zurück in den Jahren 2007/2008, als Obama schwer des Sitzes des Präsidenten immer wieder warb er machte Versprechungen, die US-Schulden zu senken. Die Staatsschulden Köder funktionierte ziemlich gut für ihn, als er das Argument gegen seinen Vorgänger George Bush und sein Regime eingesetzt. Ob Sie es glauben oder nicht, in nur vier Jahren, Barack Obama, die US-Schulden mehr als das, was in den letzten 43 Führer hatten zu erhöhen hat es geschafft. Während der Wahl hatte Professor Dr. Webster Tarpley warnte US-Bürger gegen Obama und seine Politik. Aber ach! Wir haben nicht zu den Weisen Professor hören.

7. Er versprach, nicht nach dem Amerikaner Leute Gewehre To Come

10 größten Lügen Obama sagte allen

Barack Obama, versicherte er nicht nach dem amerikanischen Waffenbesitzer gehen, die das Recht jedes Amerikaners nach der zweiten Änderung der US-Verfassung sind. Aber wie andere Punkte in dieser Liste, das ist zu unter den größten Lügen Obama allen erzählt. Er brach sich vor Engagement und hat damit begonnen, jetzt gegen das Recht sprechen, Waffen zu halten von einem US-Bürger.

6. Er versprach, für den Frieden zu geworben

10 größten Lügen Obama sagte allen

In Bezug dieser, hat Obama nicht nur sein Versprechen brechen, aber freigegeben mehr Bomben auf Afghanistan als Bush in acht Jahren des Konflikts hatte. Abgesehen von den Bomben veröffentlicht im Irak und in Afghanistan im Einsatz er mehr Truppen in diesen Ländern eindringenden ihren Frieden und Sicherheit. In Libyen hat Amerikas Eindringen endete Leben Tausender Unschuldiger getötet und nach einigen, hat Obama Regime aktiv unterstützt und finanziert die syrischen Rebellen, noch ein weiteres souveränes Land gegen die internationale Zustimmung eindringen.

5. Er versprach nicht Presidential Signings Verwenden Kongress zu umgehen

10 größten Lügen Obama sagte allen

Natürlich hat er es jetzt tut. Ein wichtiger Moment war der libysche Krieg. Um in das widersprüchliche Land eindringen, er habe nicht die Erlaubnis von Kongress so statt Präsidentschafts Auftrag erteilt. Präsident Obama hat die Vereinigten Staaten zu einer illegitimen und verfassungswidriger Krieg in Libyen, die nicht nur Tausende von Libyer getötet, sondern bekam auch mehrere amerikanische Soldaten getötet. Das Ganze war eine Verschwendung und völlig unnötig.

4. Er versprach, Redefreiheit zu fördern

10 größten Lügen Obama sagte allen

Stattdessen bedrängt er Whistleblowers. Die Obama-Regierung hat mehr Whistleblowers als alle 43 Präsidenten missbraucht, bevor ihm kombiniert. Und wieder sehen wir Versprechen von Präsident Obama gemacht, der nicht realisiert wird. Leute wie Edward Snowden und Bradley Manning setzen ihr Leben in Linie durch Belichten, was die US-Regierung vorhatte. Heute sind sie wurden angeworben werden, bedroht, eingesperrt. Was sie ausgesetzt haben der Welt sehr wertvoll gewesen und ein paar, Obama-Regierung in der NSA Spionage-Skandal und der IRS Diskriminierung hatte illegal große Hand zu erwähnen.

3. Er versprochen, nicht die Steuern zu erhöhen

10 größten Lügen Obama sagte allen

Aber im Ernst, wann wird die Lügen von Präsident Obama ein Ende. Während für sich selbst werben, hörten wir eine Menge Geschrei von "yes we can", und häufig zu erwähnen, dass seine Regierung keine Steuern zu erhöhen, selbst für einen Cent. Aber das ist natürlich nicht geschehen ist und amerikanische Ureinwohner sind links unter dem Druck der Steuern Kokons.

2. Er versprach, Make Regierung mehr öffnen

10 größten Lügen Obama sagte allen

In einem seiner frühen Tagen wurde Präsident Obama sagen gehört, dass geschriebene Gesetze für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird, nicht mehr verstecken. Ziel war es, Verwaltung transparent zu machen, so dass jeder weiß, was genau sie durch und warum setzen werden. Aber genau das Gegenteil geschieht jetzt. Der Zugriff auf Informationen unter der Obama-Regierung hat als je zuvor schwieriger geworden. Ein paar Tage zurück Associated Press (AP) Washington Büroleiter, veröffentlicht Sally Buzbee einen Bericht enthüllt, wie die Obama-Administration Blöcke Informationen auch aus den Medien.

1. Er versprochen, nicht auf US-Bürger auszuspionieren

10 größten Lügen Obama sagte allen

Heute, die verwandelte sich in eine der größten Lügen Obama gesagt haben schien. Vor kurzem kam die Nachricht, dass US-Regierung spioniert aktiv auf amerikanische Volk und fängt E-Mails und Telefonanrufe. Zur Erinnerung, während für das Amt des Präsidenten, Obama die Bush-Regierung dafür kritisiert hatte. Er versprach, es wird keine unbefugte Anzapfen der amerikanischen Bürger, keine nationalen Sicherheit Buchstaben auf Menschen auszuspionieren usw.

Obama genehmigte den NDDA (National Defense Authorization Act) am 31. Dezember 2011, zu einer Zeit, als die meisten Menschen sehr unwahrscheinlich sind zu beachten, was mit der Regierung vorging. Was NDAA tut, ist, dass es der Regierung die Autorität zu zügeln und Gefängnis jede regelmäßige amerikanische Bürger ohne Gebühren zur Verfügung stellt.

10 größten Lügen Obama sagte allen

  1. Er versprach, nicht auf US-Bürger auszuspionieren
  2. Er versprach, Make Regierung mehr öffnen
  3. Er versprach, nicht die Steuern zu erhöhen
  4. Er versprach, Promoted Redefreiheit
  5. Er versprach nicht Presidential Signings Verwenden Kongress zu umgehen
  6. Er versprach, für den Frieden zu geworben
  7. Er versprach, nicht nach dem Amerikaner Leute Gewehre To Come
  8. Er versprach US-Schulden zu senken
  9. Er versprach, Guantanamo Bay Gefängnis schließen
  10. Er versprach, GVO-Lebensmittel-Kennzeichnung Obligatorisch
Friend Link: sante | domicile