Aktuelle Position:Index > 10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Aktualisiert: 04-13Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

In den letzten Jahren überall gehen Sie, alles, was Sie online lesen, können Sie den Begriff "Big Data" zu sehen. Man könnte es als Trillionen Trillionen Bild "Matrix-like" Zahlen und Fakten fließen. Aber was bedeutet "Big Data" bedeutet eigentlich für uns? Wir stehen erst am Anfang einer "Daten Revolution", die jedes Unternehmen berühren und jedes Leben auf diesem Planeten, und es ist etwas, das wir nicht wählen können, zu ignorieren. Sie glauben mir nicht? Hier sind 10 Fakten, die für sich sprechen, ein realistisches Bild von dieser Revolution zu malen. Hier sind 10 Fakten über große Daten, die Sie wissen müssen:

10. Big Data ist buchstäblich Big Data

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

"Big Data", wie sie genannt wird, geht es wirklich um große Datenmengen. Einer der mos überraschende Fakten über große Daten ist, dass sie viel größer sind als das, was wir denken, in der Regel von "Big". Während verschiedene Menschen verschiedene Definition von "Big Data" haben kann, und dass es nicht eine strenge Definition hat, hier sind zwei Definitionen, die genau und schlüssig sind. McKinsey großen Daten als Hinweis auf "Datensätze, deren Größe über die Fähigkeit der typischen Datenbank-Software-Tools zu erfassen, zu speichern, zu verwalten und zu analysieren." Mayer-Schönberger und Cukier schrieb in ihrem Buch "großen Daten beziehen sich auf die Dinge definiert man auf ein tun können in großem Maßstab, die nicht bei einem kleineren getan werden kann, neue Erkenntnisse zu gewinnen oder neue Formen der Wert, auf eine Weise erstellen, die Märkte, Organisationen, die Beziehungen zwischen den Bürgern und Regierungen, und vieles mehr. "um zu zeigen, wie groß" ändern big Data "ist lassen Sie uns einen Blick auf einige Zahlen nehmen:

- Jede Sekunde wir neue Daten erstellen. Zum Beispiel führen wir mehr als 50.000 Such jede Sekunde (auf Google allein) abfragt

- Im August 2015 mehr als 1 Milliarde Menschen genutzt Facebook in einem einzigen Tag.

- Facebook-Nutzer senden auf durchschnittlich 31.250.000 Nachrichten und 2,77 Millionen Videos pro Minute anzuzeigen.

- Jede Minute bis zu 300 Stunden Video allein auf YouTube hochgeladen.

Eine solche Menge an Daten konnten nicht durch konventionelle Datenbank-Technologien und Maschinen mehr als zehn Jahren behandelt werden. Neue Technologien, wie Hadoop und Spark, tauchte die Macht zu nutzen, die in einer Menge von Daten, die jeden Tag in ein exponentielles Wachstum zu Grunde liegt.

9. Wir tragen alle zu Big Data

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Dies gehört zu den am meisten überraschende Fakten über Big Data. Wie oben erwähnt, gibt es jeden Tag große Mengen an Daten erzeugt sind, vor allem aus unserer täglichen Arbeit im Internet, wie Google-Suche, die Veröffentlichung auf Facebook, Twittern, während diese durch eine aktive Benutzeraktivitäten generiert werden, werden einige Datensätze erzeugt durch Daten von passiven Nutzerverhalten gesammelt, wie zum Beispiel die Dauer der Benutzer einen bestimmten Online-Artikel zu lesen. Wir bemerken, die nicht wirklich, wenn wir Daten generieren, könnten wir nur unser Telefon verwenden, einige selfies nehmen, ein paar Videos, aber was wir tun, sind von entscheidender Bedeutung für Website-Betreiber und Unternehmen, und was noch wichtiger ist, sind wir dazu beitragen, "Big Data" Revolution von einem der grundlegendsten Teile beiträgt - Datengenerierung.

8. Daten bedeutet eine Menge für Unternehmen

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Die Unternehmen sind nun in der Lage Einblicke ihrer Nutzer und Kunden in einem umfassenderen und interaktive Weise zu extrahieren, anstatt der traditionellen Weisen wie Telefonumfrage. Zu den interessantesten Fakten über Big Data ist, dass viele Unternehmen jetzt "Big Data" als Unterstützung für ihr Kerngeschäft umsetzen.

Ein bekanntes Beispiel dafür ist, dass Google seine automatische Vervollständigung Empfehlungen basierend auf Benutzergewohnheiten und andere Informationen, zum Beispiel passt, wenn ich ein Programmierer von koreanischen bin, und ich habe verwendet Google für eine ganze Weile, wenn ich "Python" (eine Suche Programmiersprache), wird es setzen Seiten über Python Programmiersprache automatisch an oberster Stelle anstelle von Informationen über Schlangen zeigt. Google würde auch wissen, welche Anzeigen, dass der Benutzer so angezeigt werden Sie sich wohlfühlen weniger verärgert, und dass die Marketingvorteile vergrößert werden kann.

Big Data auch von Luxusmarken verwendet wird, PRADA installiert RFID-Scanner in den Umkleidekabinen, als Teil ihrer "intelligenten Umkleidekabine" Projekt, Trends zu zeigen, dass die beiden Modedesigner und Einzelhändler nutzen können Umsatz zu steigern. Ein anderes Beispiel ist, dass, zum Beispiel, wenn wir online surfen, wir auf Online-Inhalte natürlich antworten, dass wir lesen und zu navigieren nur auf das, was wir fühlen, wir mögen. Und dies erzeugt entscheidende Erkenntnisse für die Website-Betreiber und Unternehmen Nutzerverhalten zu studieren und ihre Marketing-Strategien und Produktdesign anpassen. Unternehmen, die ihre eigenen Blogs haben würde es sehr hilfreich bei ihren Kunden zu verstehen.

7. Regierungen Verwenden Big Data Too

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Einer der wichtigsten Fakten über große Daten ist, dass es eine wichtige Rolle in der US-Präsident Obamas Wahlkampf, über 1.000 bezahlte Mitarbeiter gespielt arbeitete an der Kampagne, 2,2 Millionen Freiwilligen und insgesamt mehr als 100 Datenanalyse, die mehr als 66.000 Computersimulationen lief jeden Tag. Das Ziel der Kampagne, die von Jim Messina aufgeführt war, "alles zu messen".

Die Idee war es, Daten auf alles zu verlangen, die während der Kampagne, um geschah alles zu messen und sicherzustellen, dass sie über alles zu sein intelligent waren. Die Regierungen finden Big Data ein äußerst wichtiges Instrument, um die Meinungen und Forderungen der Bürger zu wissen, (vorausgesetzt, dass sie den Menschen zuhören würde), da es nahezu in Echtzeit und umfassende Updates der öffentlichen Ansichten und demografische Informationen zur Verfügung stellt. Die Regierungen verwenden es auch für verschiedene Aspekte des täglichen Betriebs der Stadt, und es wird in den folgenden Fakten diskutiert werden.

6. Big Data ist nicht nur über Unternehmen

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Die Londoner Olympia-Behörden wurden mit Big Data effektiv zu Verkehrsbedingungen zu verbessern. Während der Olympischen Spiele verbringt jeder Fahrer im Durchschnitt 3 Tage mit Staus zu tun, und der Transport for London wies darauf hin, dass im Durchschnitt 300 Verkehrsunfälle jeden Tag passieren würde. Sie integriert die Olympia-Streckennetz sowie Split Cycle-Offset-Optimierungstechnik, den Verkehrsfluss zu überwachen und zu optimieren, indem die Dauer der roten Leuchten zu steuern.

5. Es könnte Ihr Leben retten

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Pharmazeutische Hersteller verknüpfen gigantische Mengen an Daten aus der Genomik und andere Forschung zu helfen, mehr über Krankheiten und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu verstehen; Das ist ein großer Schub in der Arzneimittelforschung und Entwicklung. Weitere wirksame Medikamente, vor allem sind solche Targeting bei Krebs und chronische Krankheiten, wahrscheinlich in viel größeren Mengen in naher Zukunft produziert werden. Mit großen Daten wäre Ärzte in der Lage, die Wirksamkeit von Therapien zu beurteilen und zu bewerten, so dass Patienten mit geeigneten klinischen Studien übereinstimmt, die Verbreitung Entwicklung und Zulassung neuer Medikamente und strahlen ein Schlaglicht auf kosteneffektive Therapien.

4. Big Data helfen Bekämpfung von Krankheiten

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Eine, wenn die größten Fakten über große Daten ist, dass es eine bessere Mobilität der Menschen während einer Pandemie zu verstehen verwendet, realistische Modelle zu bauen, wie Infektionskrankheiten ausbreiten, und die Auswirkungen zu verdeutlichen, dass die Intervention der Regierung auf die Eindämmung einer Pandemie haben kann. Die Regierung könnte den Einsatz von großen Datenmengen machen in Echtzeit zu modellieren, wie politische Maßnahmen Mobilitätsströme und Krankheit Infektionsraten beeinflussen. Epidemics kann auf globaler Ebene bekämpft werden, die Wirksamkeit nachgewiesen wurde im Fall von Ebola hoch sein. Google Grippe-Trends implementiert Daten analytische Grippe Ausbreitung vorherzusagen, so dass Prävention vorher erfolgen.

3. "Gerechtigkeit durch Big Data?"

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Big-Daten können in der Kriminalprävention, Kriminalistik und der nationalen Sicherheit verwendet werden. Crime Muster vorhergesagt und der Kriminalprävention werden hat sich gut mit großen Daten ausgearbeitet (obwohl es verschiedene ethische Fragen aufwirft). Big Data ist auch eine große Waffe gegen Betrügereien können Transaktionen überwacht und Anomalien werden können viel effizienter und genau erfasst werden. Können wir Gerechtigkeit durch große Datenmengen zu erreichen? Wir könnten die Antwort in naher Zukunft wissen.

2. Dark Side of Big Data

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Es gibt verschiedene Nachteile der großen Daten zu implementieren. Dies gehört zu den weniger konzentrierten Fakten über große Datenmengen. Zum Beispiel, die Privatsphäre, weil die traditionellen rechtlichen und technischen Mechanismen funktionieren nicht gut mit großen Daten könnten die Datensätze enthalten sensible Informationen, einschließlich der persönlichen ID und Informationen über Ihr Einkommen, Gewohnheiten und Vorlieben, die genutzt werden könnten, härter zu schützen ist Unternehmen, da es für sie bedeutet, riesige Gewinne. Darüber hinaus ist groß Daten wahrscheinlich in Sektoren wie Finanzen und medizinische, finanzielle Informationen über Einzelpersonen und medizinische Aufzeichnungen umgesetzt werden, die diejenigen sind, die wir bevorzugen sonst niemand kennt, wird mit hoher Priorität Ziele für Hacker sein. Große Daten können auch als Instrument für die Überwachung verwendet werden, die Privatsphäre und Rechte verletzt.

Auf der anderen Seite, in der großen Daten Alter, wird die Herausforderung der freie Wille, moralische Entscheidung, menschliche Wille, Menschenhand zu sichern. Dies ist eher philosophischen und es ist mehr oder weniger ähnlich wie die Kontroversen über die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz.

Last but not least, werden mehr Menschen durch große Daten arbeitslos. Als Maschinen schlauer wäre Erkenntnisse zu extrahieren, die Arbeit, die üblicherweise durch menschliche durchgeführt wird, gibt es eine foresee-lich großen Verlust an Arbeitsplätzen zur Verfügung. Finanz- und Geschäftsbereiche sind wahrscheinlich die am meisten zu leiden, da für die Vermarktung nun Maschinen mit Daten analytisch durchgeführt werden konnte, und das kann auch die Aktienkurse von großen Daten analytisch vorhergesagt werden, könnten wir leicht eine Menge Arbeitsplätze in Marketingabteilungen und Investitionen vorstellen Banken würden durch die Entstehung dieser großen Daten Revolution verloren.

1. Es wächst schneller Jeder Tag

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

Die zunehmende Popularität und Anwendung von Internet, PCs und verwandte Technologien um eine massiv wachsende Menge an Daten erstellt, die Menge von Internet-Daten gebracht hat zugenommen 2005-2012 exponentiell, es von 1696% erhöht und der Anstieg ist wahrscheinlich auf Geschwindigkeit up in naher Zukunft aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Internet, Social Media, PCs und mobile Geräte. Die große Datenindustrie wird voraussichtlich von US $ 10200000000 im Jahr 2013 auf etwa US $ 54300000000 von 2017. Die große Daten Revolution bringt verschiedene Vor-und Nachteile zu wachsen, und ist etwas, das eindeutig, keiner von uns auf ein Auge zudrücken könnte.

10 Fakten über Big Data Sie wissen sollten

  1. Es wächst schneller Jeder Tag
  2. Dark Side Of Big Data
  3. Gerechtigkeit durch Big Data?
  4. Big Data helfen Bekämpfung von Krankheiten
  5. Big Data könnte Ihr Leben retten
  6. Big Data ist nicht nur über Unternehmen
  7. Regierungen Verwenden Big Data Too
  8. Daten bedeutet eine Menge für Unternehmen
  9. Wir tragen alle zu Big Data
  10. Big Data ist buchstäblich Big Data

Geschrieben von: CO-One

Friend Link: sante | domicile