Aktuelle Position:Index > 10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Aktualisiert: 07-04Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

War Filme gehören zu den ältesten Filmgenres, die es gibt - und keine andere ähnliche Anrufe her viele Diskussionen. Diese zehn Filme zeigen Menschen in absoluter Grenzsituationen.

Die Geschichte der Menschheit ist von einem bewaffneten Konflikt gekreuzt. Die Historiker haben mehr als 14.400 Opfer gezählt, die historisch Kriege belegt. So Kriege sind wirklich schrecklich.

Unter diesem Ranking der Begriff "Kriegsfilme" sind ziemlich weit ausgelegt und nicht durch begrenzt Unter dem Begriff "Kriegsfilm" hier sind wir alle filmischen Arbeiten, in denen der Krieg einen wesentlichen Teil der Handlung darstellt "Antikriegsfilme." - in einigen Fällen als wesentliche Hintergrund. Dies kann und zu erklären, wie die filmische Arbeit gegeben potentiell solche Eigenschaften besitzt und zeigen ihnen.

Die 10 Most Touching Kriegsfilme aller Zeiten:

1. Schindlers Liste (1993)

Rote und tot

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Der Perfektionist Steven Spiel den Roman "Schindlers Arche" von Thomas Keneally gefilmt. Der Regisseur hatte inszenierte zuvor Filme wie "Hook" oder "Jurassic Park", die als feste Popcorn-Kino in Betracht gezogen werden kann, während "Schindlers Liste" befasst sich mit der Vernichtung der Juden in Nazi-Deutschland.

Aber Spielberg überraschte seine Kritiker mit einer hervorragenden Anpassung der realen Geschichte über den deutschen Industriellen Oskar Schindler, der vom Tod 1200 Juden gerettet in das Konzentrationslager Auschwitz im Zweiten Weltkrieg.

"Schindlers Liste" gewann sieben Oscars, darunter als Bester Regisseur und Bester Film.

Eine der ergreifendsten Szenen des Grauens ist das Schicksal eines Mädchens bei der Evakuierung eines Ghettos vor deutschen Soldaten versteckt.

2. Das Leben ist schön (1997)

Verspotten die Schrecken

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Eine Komödie vor dem Hintergrund des Holocaust im Zweiten Weltkrieg, scheint absurd und unangemessen. Aber Roberto Benigni beweist mit "Das Leben ist schön" eindrucksvoll das Gegenteil. Die Tragikomödie Award 1999 für den besten fremdsprachigen Film mit dem Oscar war der Lohn.

Der jüdische Buchhändlerin Guido lebt sein Leben in einer kleinen italienischen Stadt und gewinnt schließlich das Herz seiner Geliebten Dora. Aber nach einer kurzen Zeit des Glücks sind sie mit ihrem Sohn Giosuè in ein Konzentrationslager deportiert. Um sein Kind zu beruhigen und behauptete, Guido, kann nur durch ein Spiel behandelt werden.

Regisseur Roberto Benigni, dessen Vater gefangen gehalten wurde, sich zwei Jahre im Konzentrationslager Bergen-Belsen, gelingt es in vielerlei Hinsicht bei der Bereitstellung einer eindrucksvollen Balanceakt. Er richtet sich nicht nur den Film, sondern auch verkörpert die sympathische Schlitzohr Guido. Er stellt auch sicher, dass der Comic-Horror der Konzentrationslager nicht untergräbt, sondern wird noch deutlicher hervorgehoben.

3. Apocalypse Now (1979)

Horror und Wahnsinn

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Francis Ford Coppola mit "Apocalypse Now" zwei sehr unterschiedliche Vorlagen amalgamiert in ein Kinomeisterwerk.

Während des Vietnamkrieges erhält Kapitän Willard den Auftrag, den abtrünnigen Colonel Kurtz zu verfolgen zu bringen, die in Kambodscha verschanzt hat und reagierte nicht auf Befehle. Doch bevor es zu einer Versammlung von Willard und Kurtz kommt, erfahren die Zuschauer in einer Tour de Force von den Schrecken des Krieges und Tiefen der menschlichen Seele.

Einer der denkwürdigsten und ergreifend Sequenzen - mit nur zwei Oscars für ausgezeichnete Klang und Kamerafilm - ist sicherlich einer der Hubschrauber-Angriff auf ein vietnamesisches Dorf, das von der Musik von Richard Wagners "Ritt der Walküren" begleitet wird. Der Wahnsinn des Krieges ist besonders gut dokumentiert durch Colonel Kilgore und seine irrationalen Befehl für die Mitte eines Beschusses surfen.

4. Der Untergang (2004)

Madness up close

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Oliver Hirschbiegel inszeniert "Der Untergang" nach einem Drehbuch von Bernd Eichinger, basierend auf verschiedenen Quellen wie dem gleichnamigen Werk des Historikers Joachim Fest. Der Film wurde 2005 für einen Oscar nominiert.

Der Film zeigt das Ende des Dritten Reiches. Die Präsentation konzentriert sich auf die Ereignisse in der Berliner Führerbunker (Hitlers Bunker) in den letzten Tagen des Krieges .Allerdings in dem Film auftreten viele führende Persönlichkeiten des NS-Regimes.

Der Film nimmt den Zuschauer bis zur Enge des Bunkers und die Aussicht auf Bedingungen in der Nähe. Eine tolle Bruno Gans, die Hitler in eine epische Leistung dargestellt.

Corinna Harfouch überzeugt in der Rolle des verblendeten Magda Goebbels, die ihre Kinder tötet statt sie in einer Welt ohne Nationalsozialismus aufwachsen.

5. Zug (1986)

Soldaten sind Mörder

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Fünfundzwanzig Jahre vor, Oliver Stone gerichtet "Platoon" als eines der erfolgreichsten und besten Kriegsfilme über Vietnam, für die er auch das Drehbuch schrieb. Die Arbeit wurde mit Oscars in den Kategorien Film, Regie, Schnitt und Ton ausgezeichnet.

"Platoon" zeigt die harte Realität des Vietnam-Krieges am Beispiel des ersten etwas naive Soldat Chris Taylor. Der letzte Höhepunkt des Films ist eine verheerende Angriff der Armee Nordvietnamesen Menschen.

Oliver Stone zeigt die allgegenwärtige Tod und Soldaten, die alle Skrupel verloren zu haben scheinen. Sie töten nicht nur die feindlichen Kämpfer, sondern auch Zivilisten. Einige versuchen, ihre rücksichtslosen sexuellen Triebe zu befriedigen oder die Realität nur durch den Einsatz von Drogen ertragen.

6. Full Metal Jacket (1987)

War die Ausbildung und Kriegserfahrung

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Der erste Teil des Films die erbarmungsloser Drill beschreibt, müssen die Rekruten im US-Trainingslager auf Parris Island zu ertragen. Dies ist nicht ohne Opfer. Dann wird das Grundstück abrupt nach Vietnam verlagert. Trotz der Änderung des Standorts gibt es mehrere Parallelen zwischen den beiden oberflächlich sehr unterschiedlichen Hälften des Films.

Stanley Kubrick schuf mehrere ergreifende Sequenzen in "Full Metal Jacket", die in der Erinnerung der Zuschauer nach wie vor und hinterfragen den Krieg subtiler als viele andere Filme des Genres.

7. Saving Private Ryan (1998)

Konzentrierte Schrecken des Krieges

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Steven Spielberg in "Saving Private Ryan" porträtiert die Schrecken des Zweiten Weltkriegs.

Der Film erhielt fünf Oscar-Verleihung für die Beste Kamera, Beste Regie, Bester Schnitt, Bester Ton sowie den besten Sound-Effekte-Editor.

Der US-Generalstab sendet ein spezielles Team für die sichere Rückkehr des Soldaten James Ryan .. Drei Brüder von James bereits zuvor für den Dienst ihres Landes gefallen. So muss James erfahren und wieder sicher nach Hause geschickt werden.

Aus der Perspektive der einzelnen Soldaten, erfährt der Betrachter die massiven Kugelhagel und allgegenwärtige Todesfälle fast überall.

8. Johnny Got His Gun (1971)

Lebendig , aber tot

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Basierend auf Roman "Johnny Got His Gun". Der Film machte es nur im offiziellen Programm des Filmfestivals von Cannes. Es wurde dann ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury.

Der Film schildert das Schicksal des jungen Johnny, der schon als Kind von Waffen fasziniert. Mit dem Eintritt der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg meldete er sich freiwillig zum Militärdienst und erhält sarkastischen Titel "Johnny seine Waffe bekam". Auf dem Schlachtfeld ist, er verwundet, überlebte aber schwer verletzt.

Ergreifend das Schicksal der Hauptfigur dargestellt. Harry nicht sterben, aber was daraus wird wahrscheinlich schlimmer als der Tod. Aufgrund seiner massiven Verletzungen überlebt er als bloßer Torso ohne Arme und Beine.

Darüber hinaus ist er von seiner Sinne beraubt und kann weder hören noch riechen, sehen oder sogar sprechen. So ist er fast vollständig von der Außenwelt isoliert, aber immer noch bei vollem Bewusstsein. Zu diesem Zweck ist im Gegensatz zu den Versuchen der Außenwelt, ihn zu nutzen, während er nur sterben will.

9. Das Boot (1981)

War klaustrophobisch

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Vor drei Jahrzehnten, Wolfgang Petersen verfilmt "Das Boot" basiert auf einem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Die Besetzung an Bord umfasst berühmte Künstler wie Jürgen Prochnow, Klaus Wennemann, Herbert Grönemeyer Jan Fedder, Martin Semmel Rogge, Claude-Oliver Rudolph und Uwe Ochsenknecht.

Dieser deutsche Film wurde für sechs Oscars nominiert. Der Film spielt in erster Linie auf dem U-Boot U 96 .Dieses wurde im Zweiten Weltkrieg geschickt, um feindliche Handelsschiffe und Konvois zu zerstören. Aber diese Ziele sind gut geschützt und bald U 96 und die Besatzung Gesicht tödlichen Gefahren.

Wolfgang Petersen leitete die klaustrophobische Enge im Bauch des U 96 in einer äußerst eindrucksvoll. Besonders ergreifend Kampf um das Überleben der Besatzung dargestellt wird, als das Boot unkontrollierbar sinkt, droht zu platzen und die Atemluft wird knapp.

10. Paths of Glory (1957)

Die Absurdität des Krieges

10 ergreifendsten Kriegsfilme aller Zeiten

Stanley Kubrick Frühwerk "Paths of Glory" auch nach fünf Jahrzehnten hat nichts von seiner Faszination verloren. Der Film wurde zu dieser Zeit für nur US $ 900.000 in München (Deutschland) und ist ein Klassiker des Genres betrachtet.

Viele Kriegsfilme richten, die Verbrechen der Soldaten im Feld. "Paths of Glory", jedoch stellt die Absurdität der militärischen Führung .Commands ohne besseres Wissen erteilt. Die ergreifendste Szene ist sicherlich die Hinrichtung von drei unschuldigen Soldaten.

Friend Link: sante | domicile