Aktuelle Position:Index > 10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Aktualisiert: 09-25Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Wissenschaftler, zusammen mit Automobil-Ingenieuren, versuchen ihr Bestes, technologisch fortschrittliche Autos in naher Zukunft zu entwickeln. Viele Konzeptautos sind bereits mit atemberaubenden aerodynamisches Design für die Zwecke der Drag Eliminierung entwickelt, die auch grüner sein, damit weniger Kraftstoffverbrauch und weniger CO2-Emissionen ermöglicht. Biofuel Autos und Elektroautos sind bereits am Rande der Herstellung Sensation auf den Straßen von ihrem Konzept Bühnen wie Tesla hat bereits viele der futuristischen Elektro-Autos in den letzten Jahren entwickelt. Nach Ingenieure, mit Solarenergie betriebene Autos wird die Straße in den Zeiten dominieren kommen. Aber ist die Bevölkerung sehr besorgt darüber, ob die Technologie, die sie in Autos in naher Zukunft in ihrem Haushalt wird erhalten. So, hier ist die Liste der Top-10-Spitzentechnologien bald in Autos verwendet werden.

Top 10: zukünftige Fahrzeug Cutting Edge Technologies:

10. Klimatisierte Sitze


10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden


Der Cadillac SRX ist nur eine von vielen neuen Fahrzeugen klimatisierten Sitze anbieten zu können.



Das Standardmodell für klimatisierte Sitze wurde vom National Renewable Energy Laboratory entwickelt. Diese Technologie ermöglicht es, den gesamten Körper des Autositze, wie beispielsweise die Fahrer sowie den Passagiersitzen abzukühlen. Der Stoff auf der Klimasitz verwendet wird, ist das poröse Netz die Luftströmung durch sie zu ermöglichen, während mehrere Lüfter im Inneren des Sitzes Kühlluftzirkulation erzeugen. Die poröse Abdeckung des Sitzes ermöglicht natürliches Kühlsystem des Körpers zu arbeiten, selbst wenn im Sitzen und hält cool von Luft durch die Haut zirkuliert, während die bewegte Luft Körperwärme weg trägt. Mercedes-Benz hat auch exklusive Hot-Stone-Massage-Schalensitze für ihre 2014 S-Klasse entwickelt, die durch 14 kleine Airbags arbeitet, dass der Insasse in den Hintern zu stimulieren aufzublasen und zu entleeren.

9. Verkehrszeichen Anerkennung


10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden


Cutting Edge Technologies Bald in Autos verwendet werden.



Einige der High-End-Autos von Audi und Mercedes-Benz nutzen nach vorn gerichteten Kameras Straßenschilder wie "Speed ​​Limit" oder "Schule Ahead" oder "Turn Rechts / Links" zu identifizieren. Das Auto kann die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Mitte des Informations Cluster ansaugen, während die erfassten Informationen aus Verkehrszeichen mit den Daten in den Navigationssystemen enthalten kombinieren. In Zusammenarbeit mit MobilEye und Continental AG, die ersten TSR-Systeme, die Geschwindigkeitsbegrenzungen erkennen entwickelt. Es wurde dann zum ersten Mal in der neu gestalteten BMW 7er-Reihe, gefolgt von Mercedes-Benz S-Klasse Ende 2008 aufgenommen, die die runde Geschwindigkeitsbegrenzungszeichen in ganz Europa erfassen kann. Der TSR hat auch einen zusätzlichen Vorteil, dass Navigationssysteme mit der Erkennung von Overhead-LED-basierte variable Tempolimits zu unterstützen.

8. Night Vision mit Personenerkennung


10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden


Cutting Edge Technologies Bald in Autos verwendet werden kann.



Cadillac angeboten erste Nachtsicht in Fahrzeugen im Jahr 2000. Eine aktualisierte Version der Nachtsichttechnologie von Mercedes genannt Nachtsicht-Assistent Plus ist seit 2005 in der S-Klasse zur Verfügung In der neueren Version dieser Technologie, die bereits in der angeboten wird, 2010 E-Klasse, wird das neue System Fußgänger lokalisiert und auf dem Armaturenbrett Anzeige markieren. BMW hat eine ähnliche Technologie mit einem Fußgänger Kennung, die auch die Bewegungsrichtung des Fußgängers zeigt. Volvo hat eine Kombination von Technologien entwickelt, die Fußgänger und Radfahrer identifizieren können, damit die Vermeidung von Kollisionen in städtischen Gebieten erlaubt. Die modernen Nachtsichtsysteme Infrarot-Licht erfassen oder das vorhandene Licht verstärken Objekte der Hauptscheinwerfer außerhalb des Bereichs zu erkennen.

7. Augmented Reality Armaturenbretter


10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden


Cutting Edge Technologies Bald in Autos verwendet werden kann.



Display-Bildschirm auf der Windschutzscheibe ist bereits für viele High-End-Autos entwickelt. In den kommenden Tagen werden Autos in der Lage sein, auf externe Objekte vor dem Fahrer zu identifizieren und über sie Informationen über die Windschutzscheibe angezeigt werden soll. BMW hat bereits Windschutzscheibe zeigt in einigen ihrer Fahrzeuge implementiert, die Basisinformationen des identifizierten Objekt anzuzeigen, und jetzt sind sie auch eine Augmented-Reality-Armaturenbrett zu entwickeln, die der Lage sein wird, den Abstand zum Objekt zu erkennen. Dieses System wird auch eine rote Box in der Windschutzscheibe angezeigt werden zeigen, wie in der nächsten Spur vor der Kollision zu manövrieren, wenn ein anderer Wagen in Richtung zu ihm nähert. BMW projiziert kürzlich ein Video, wo sie AR Gläser verwendet am Motor zu suchen für die Identifizierung der Teile ersetzt werden müssen, und zeigt dann auch Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man es beheben.

6. Intelligente Scheinwerfer

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Fernlicht LED-Leuchten, die entgegenkommende Fahrzeuge erkennen und zu verhindern, die hohen Strahlen von Blendung verursacht wird bereits in vielen Autos wie Mercedes, Audi und Mazda eingebaut. Diese Technologie ist in der Lage, die genauen Bereiche des Scheinwerfers Beschattung, dass der andere Fahrer verursachen würde Blendung zu erleben, wenn das System ein anderes Fahrzeug aus der Gegenrichtung kommenden erkennt. Auf der anderen Seite, verarbeitet aktive Kurvenscheinwerfersystem der EDV-Daten von Geschwindigkeit und Lenkwinkel und schwenkt die Hauptträger entsprechend. Diese Funktion wird in die Straße vor dem Fahrzeug zu beleuchten, während traditionelle Scheinwerfer neigen dazu, die Seite der Straße zu beleuchten beim Abbiegen. Audi und BMW sind Rennen auch die ersten Automobilhersteller zu sein, Laser-Licht anstelle der traditionellen in einem Serienauto LED zu bieten.

5. Adaptive Cruise Control

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Tempomat in modernen Autos ist mehr als nur eine konstante Geschwindigkeit beibehalten wird. Mit Hilfe der Adaptive Cruise Control, wird das Auto selbst in der Lage sein, die Lenkung zu machen. Diese Technologie nutzt Sensor und Radarsysteme, die Lenkung und die Drosselklappe des Fahrzeugs einzustellen mit den Verkehrsfluss oder auf der Straße, ohne gemeinsame Unterstützung von anderen Fahrzeugen wie V2V-Konnektivität zu ändern. Die Steuerung erfolgt nur auf Basis von Sensorinformationen von On-Board-Sensoren auferlegt. Mitsubishi war der erste Autohersteller mit einem Laser-basierten ACC-System als "Vorschau Distance Control" im Jahr 1995 auf der japanischen Version von Diamante vermarktet zu bieten. Acura eingeführt zuerst mit einem Collision Mitigation Braking System in der Ende 2005 in den Vereinigten Staaten integriert Cruise Control Adaptive.

4. Intelligente Bremssystem

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Mit dieser Technologie werden die Bremsen der Zukunft Autos automatisch ohne Fahrereingabe beschäftigt werden, um mögliche Kollisionen zu vermeiden, während die Bremse Betriebene Pre-Crash-Sicherheitsgurte werden zu mildern Verletzungen helfen. Das Fahrzeug selbst wird unterstützt die Bremswirkung des Fahrers entsprechend der Situation, während dieses System auch eine Warnung Summen liefern Aktion aufzufordern, von dem Fahrer zu helfen, einen Auffahrunfall zu vermeiden. Dieses System ist abhängig von Quervorschub Eingabe von verschiedenen Sensoren, Radar, Videokameras, Ultraschallsender und sogar moderne GPS-Technologie. Dieses System kann entsprechend der IIHS die Auswirkungen auf 1,9 Millionen Abstürze pro Jahr verhindern oder zu vermindern. Acura RLX neue Limousine verfügt bereits über eine "Bremse Hold" Knopf, der die Bremsen automatisch gedrückt halten.

3. V2V Connectivity

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Zukünftige Fahrzeuge werden miteinander mit Fahrzeug zu Fahrzeug-Konnektivität kommunizieren und zwischen den Autos, die Geschwindigkeit und Richtungsinformationen wie Abstand teilen. Es funktioniert durch die Funksignale unter Verwendung von Informationen zwischen den Autos zu senden. MIT-Ingenieure auf V2V Algorithmen arbeiten, die Informationen berechnen aus den umliegenden Autos die beste Ausweichmaßnahme, um zu bestimmen, ob ein anderes Auto kommt in seine projizierte Pfad gestartet, die dramatisch Automobil-Sicherheit zu erhöhen. Ford ist derzeit ein intelligentes Transportsystem zu entwickeln, die fortschrittliche Wi-Fi-Technologie miteinander kommuniziert. Im ersten Lauf dieses Prototyps in Arbor Ann Michigan, fast 3.000 Automobile mit Prototypen V2V-Geräten ausgestattet sind getestet worden.

2. Advanced Automotive-Kameras

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Hoch entwickelte Frontkamerasysteme wird ein Must-Have für die bald-zu-be-released Autos wie Rückfahrkameras bereits Standardausrüstung für Mega-Spielzeug in diesen Tagen geworden ist. Nach den Regeln von National Highway Traffic Safety Administration, alle Licht Pkw würde erfordern, Rückfahrkameras bis Ende 2014 Intelligent Front-Kameras wie Cross-Weg-Kameras haben bereits in wenigen Autos von Ford, Chrysler und BMW eingebaut, die zeigen, eine 180-Grad-Ansicht von der Vorderseite des Fahrzeugs und den Fahrer warnen, wenn ein anderes Auto in Richtung zu ihm nähert. In der neuesten Zusätzlich Around View Monitor von Infiniti entworfen ermöglicht eine 360-Grad-Blick, während ein Computer-Mechanismus mit vier Kamera-Feeds zu mischen. Infiniti Around View ist bereits auf der BMW 5er und 7er Reihe in einem $ 2.500 Optionspaket.

1. Selbstfahr

10 Cutting Edge Technologies Bald in Autos Verwendet werden

Autos werden auf ihre eigenen in der nahen Zukunft angesteuert werden, wie dieses System bereits im Google Self-Driving Car Projekt innoviert wird. Dieses Projekt wurde von Google-Ingenieur führte, Sebastian Thrun, der auch der Co-Erfinder von Google Street View und der ehemalige Direktor des Stanford Artificial Intelligence Laboratory. Der erste autonome Auto, ein Toyota Prius mit Googles experimentellen fahrerlose Technologie modifiziert wurde im April 2012 unter Nevada Department of Motor Vehicles registriert nach dem Gesetz Nevada für selbstfahrenden Autos in Kraft getreten am 1. März wurde 2012 Florida der zweite Zustand die Prüfung von unabhängigen Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen zu ermöglichen, während Kalifornien die dritte wurde. Google hat bereits die neueste Prototyp ihres fahrerlose Auto, das weder Lenkrad noch Pedale am 28. Mai hatte 2014.

Bis zum Jahr 2040 wird die Hälfte aller neuen Autos aus wird die Produktion kommende Linie Hybriden mit energiespeichernden Karosserieteile nach Exxon Mobil. Eine Gruppe von neun Automobilhersteller in Europa forscht derzeit Karosserieteile aus Polymerfaser und Kohlenstoffharz hergestellt ist, die Energie speichern und schneller als herkömmliche Batterien aufzuladen. Laut Volvo könnten diese Platten ein Auto Gewicht um bis zu 15 Prozent reduzieren.

Friend Link: sante | domicile