Aktuelle Position:Index > 10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler

10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler

Aktualisiert: 07-23Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Wir, das Volk sind ewig dankbar für die verschiedenen Beiträge von Wissenschaftlern gemacht, in verschiedenen Feld, das die Erfahrungen der Verbesserung des menschlichen Lebens auf dem Planeten geholfen hat, als auch außerhalb des Planeten. Aber es gibt eine ganze Reihe von unbekannten oder weniger bekannten Wissenschaftler, die nur gearbeitet haben, ihr eigenes Ende und einige rein Bösen zu gewinnen, die über die Menschheit überhaupt nicht interessieren. Hier ist eine Liste von 10 solcher bizarren und unheimlichen Wissenschaftler:

10 der bizarrsten und Sinister Wissenschaftler:

10. Paracelsus (1493-1541)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Paracelsus ist ein alchemistischer Genie des Mittelalters betrachtet. Geboren als Schweizer-Deutsch, er war ein Okkultist, Arzt, Botaniker, Astrologe und natürlich ein Alchemist. Er wurde für seine trotzige rationalen Ausblick verehrt und war ruhig populär während seiner Lebenszeit durch seine zahlreichen Beiträge. Allerdings hatte er eine bizarre Überzeugung, dass er Homunculi schaffen kann, das heißt mini Mensch (nur ein Fuß hoch), so etwas wie die jüdischen mythologische Kreatur Golems. Paracelsus glaubte Homunculi durch die Verwendung menschlicher Haare und Samen erstellt werden konnte. Sein mad Projekt ist bekannt, erfolgreich gewesen zu sein, und dass seine Mini-Mann hatte einen Tag, drehte sich auf ihn und schließlich lief weg.

9. Trofim Lysenko (1898-1976)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Lysenko war ein Agrarforscher und Direktor des Instituts für Genetik. Er war ehrgeizig und durch den Mangel an Erfolg geblendet, die ihn unehrlich in seiner Arbeit gemacht. Er sagte: "Um ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten, müssen Sie genau zu erhalten möchten, die zur Folge haben; wenn Sie ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten möchten, erhalten Sie es .... Ich brauche nur solche Leute wie die Ergebnisse erhalten die ich brauche. "Unter ihm, der Sowjetunion wissenschaftlichen Forschungen Rückschläge erlitten. Seine anti-Mendelschen Lehren wurden in der sowjetischen Wissenschaft und Bildung durch die Ausübung der politischen Einfluss und Macht gesichert. Aber zum Glück, wissenschaftliche Dissens von Lysenko Theorien von "umwelt erworbenen Erbschaft" wurde 1948 offiziell verboten.

8. Johann Konrad Dippel (1673-1734)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Dippel, geboren in Schloss Frankenstein, war eine umstrittene Theologe, der mehrere Bewunderer seiner Arbeit als auch Feinde in ganz Europa. Emanuel Swedenborg, der eine seiner vielen Schüler war, wandte sich später in seine Kritiker und hatte gesagt, wie verlautet, dass Dippel der "übelsten Teufel ... die bösen Dinge versucht" war. Natürlich sind diese bösen Dinge wurden nie entdeckt, aber er wurde gemunkelt, in diesem Turm mit "Kadaver" (dh tote Körper), in dem er die Seele eines kadaver zu einem anderen zu übertragen versucht bösartige Versuche durchgeführt zu haben. Er hatte auch chirurgische Experimente an mehreren lebenden Tieren vorgeformt. Und während seine verrückten Forschungen hatte er sogar einen Turm zu zerstören landete. Dippel berühmteste Entdeckung war die "Dippelöl '(ein tierisches Öl), die tatsächlich eine Reihe von Anwendungen hatte, aber die meisten davon hat jetzt überholt werden.

7. Alfred Nobel (1833-1897)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Nobel war für die Erfindung Dynamit verantwortlich. Er war ein schwedischer Ingenieur, Chemiker, Erfinder und Waffenhersteller. Nobel hatte großen Reichtum durch seine zahlreichen Erfindungen erworben und hatte anscheinend 350 Patente gehalten. Seit seiner Entdeckung des tödlichen explosiv, hat die Vorrichtung zur Massentötung für unzählige Male verwendet worden. Nobel eigenen Bruder hatte Emil hatte in einer Fabrik Unfall ums Leben gekommen und sicherlich die Zukunft der Todesopfer von seiner Schöpfung wird in Hunderten und Tausenden zählen. Im Jahr 1988, während der Tod seines anderen Bruders Ludvig, hatte eine Zeitung fälschlicherweise Alfred Nachruf veröffentlicht. Es betitelt wurde "The Merchant of Death ist tot", war er erstaunt und besorgt über sein Bild nach seinem Tod. So begann die Verleihung der Nobelpreise.

6. Dr. J. Robert Oppenheimer (1904-1967)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Dr. Oppenheimer war ein Kernphysiker und war als Peitsche als smart. Er war ein Meister der kommunistischen Bewegungen und hätte nie gedacht, die Verwüstung, die durch die Hände der Gruppe von Wissenschaftlern zu kommen war, der unter seiner Führung waren. Diese Gruppe von Wissenschaftlern waren, während des Krieges, in einem Projekt beschäftigt das Manhattan-Projekt genannt, die hinter dem Einsatz von Atombombe war. Dr. Oppenheimer behauptete, durch das Ergebnis seines Projekts entsetzt gewesen. Victor Weisskopf Einer seiner Mitarbeiter hatte gesagt haben:

Er hat direkt nicht von der Zentrale aus. Er war intellektuell und sogar physisch anwesend an jedem entscheidenden Schritt. Er war im Labor oder in den Seminarräumen, wenn ein neuer Effekt gemessen wurde, wenn eine neue Idee konzipiert wurde. Es war nicht, dass er so viele Ideen oder Vorschläge beigetragen haben; er tat es manchmal, aber sein Haupteinfluss kam von etwas anderem. Es war seine kontinuierliche und intensive Präsenz, die einen Sinn für die direkte Teilnahme an allen von uns hergestellt werden; es geschaffen, die einzigartige Atmosphäre der Begeisterung und Herausforderung, die den Ort während seiner Zeit durchdrungen.

5. Dr. Jack Kevorkian (1928-2011)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Kevorkian war am besten bekannt für offen vocal zu sein über Euthanasie dh Patienten Recht zu sterben (vor allem an einer unheilbaren Krankheit leiden), obwohl Arzt assistierten Suizid Methoden. Er behauptete, unterstützt haben rund 130 Patienten ihr Leben zu beenden. 1998 Kevorkian wurde mit zweiten Grades Mord für Vergiftung von Thomas Youk, einem 52 Jahre alten Mann von Oakland County, Michigan geladen und wurde zu 10-10to-25-Jahren Haft verurteilt. Während der Erklärung seines Satzes hatte der Richter sagte:

"Sie waren auf Bindung an einen anderen Richter, wenn Sie diese Straftat begangen, Sie Medizin zu praktizieren nicht zugelassen wurden, wenn Sie diese Straftat begangen und Sie nicht hatte seit acht Jahren zugelassen. Und Sie die Dreistigkeit im nationalen Fernsehen zu gehen hatte, der Welt zeigen, was Sie das Rechtssystem hat und es wagen, Sie zu stoppen. Nun, Sir, betrachten Sie sich gestoppt. "

Kevorkian hatte als "Dr.Death" getauft und hatte gesagt, berühmt, "Sterben ist kein Verbrechen."

4. Sigmund Rascher (1909-1945)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Die meisten Übel, Bizarre und Sinister Wissenschaftler.



Rascher war ein deutscher SS-Arzt, der während des Zweiten Weltkriegs im Konzentrationslager Dachau auf den Menschen grausamen und gefährlichen Experimente durchgeführt. Rascher hatte Himmler (ein Führer der SS aus dem Holocaust-Projekt) gefragt, mit denen er guter Bekannter hatte, ihn mit den Menschen zu schaffen, experimentiert werden, da der vorherige Test an Affen gemacht unbefriedigend waren. Im Anschluss an diese Anfrage wurden 300 Gefangene gemacht, ihn als Testpersonen zur Verfügung, ein Drittel unter dem umkamen. In Dachau, erstellt Rascher eine Zyanid-Kapsel, die leicht durchgebissen werden kann, entweder absichtlich oder aus Versehen und ironischerweise war dies die Drogen, mittels derer Himmler Selbstmord begangen.

3. Die Mitglieder des Tuskegee-Syphilis-Studie


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Das Experiment Tuskegee Syphilis wurde zwischen 1932 und 1972 von der US Public Health Service (PHS) auf 399 schwarzen Männern durchgeführt. Diese Männer waren vor allem ungebildete Afroamerikaner mit Wohnsitz in ländlichen Gebieten, die die letzte Stufe der Syphilis litten. Es wurde ihnen gesagt, dass sie während sie in Wirklichkeit eine kostenlose Behandlung ihrer Krankheit von der US-Regierung erhielten sie waren nur Probanden eines Experiments, das den natürlichen Verlauf der unbehandelten Syphilis untersucht. Dieses unethische Experiment ging für 40 Jahre, bis die Pfeife von der Washington-Stern im Jahr 1972. geblasen wurde als einfaches Beispiel von Rassismus ergriffen werden können, aber die bittere Wahrheit ist, dass das Projekt, so begeistert von der Tuskegee Institute veranstaltet, war ein historisch schwarze College und die wichtigsten Forscher in diesem Projekt beteiligt waren, sich schwarz.

2. Joseph Mengele (1911-1979)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Josef Mengele (links) mit anderen SS-Offiziere in Auschwitz. Vom Hoecker Album, mit freundlicher Genehmigung des United States Holocaust Memorial Museum, Washington DC



Für eine unmenschliche Arzt in Anthropologie interessiert, Konzentrationslager wäre der ideale Ort, um genetische Forscher am Menschen durchführen. Seine Forschungen über die Gefangenen waren unwissenschaftlich, gefährlich und mit natürlich ohne Berücksichtigung der Gesundheit der Opfer. Mengele überwachte auch die Auswahl der Gefangenen, die getötet werden waren; folglich wurde er als der "Engel des Todes" bekannt. Später floh er nach Südamerika, wo er für den Rest seines Lebens verborgen geblieben sind.

1. Shiro Ishii (1892-1959)


10 bizarrsten und Sinister Wissenschaftler


Bizarrsten und Sinister Wissenschaftler.



Generalleutnant eines biologischen Kampfeinheit der kaiserlichen japanischen Armee während des zweiten Sino-Japanischen Krieg, Shiro Ishii war auch ein Mikrobiologin. Im Jahr 1932 begann er an einem geheimen Projekt in der biologischen Kriegsführung Waffen für das japanische Militär zu experimentieren. Später baute er ein riesiger Komplex mit 150 Gebäuden erstreckt sich über sechs Quadratkilometer außerhalb der Stadt Harbin in China, wo er die folgenden abscheulichen Verbrechen an der Menschheit durchgeführt - Vivisektion von Frauen, die von den Ärzten unter seiner Obhut, Teile von Gefangenen Körper imprägniert wurden, waren gefroren und wieder aufgetaut, die unbehandelten Gangrän zu studieren, Gliedmaßen von Gefangenen wurden dann trat wieder in andere Teile ihres Körpers abgeschnitten, verkleidet Impfungen als Impfstoffe in Gefangenen Körper injiziert wurden, deren Auswirkungen zu untersuchen, wurden lebenden Menschen mit Flammenwerfern und Granaten getestet. Die Gefangenen wurden mit Impfungen von Krankheit injiziert, wie Impfungen verkleidet, ihre Auswirkungen zu untersuchen. Männliche und weibliche Gefangene wurden vergewaltigt und infiziert mit Syphilis und Gonorrhoe, die Auswirkungen der unbehandelten Geschlechtskrankheiten zu studieren. Es gab mehrere andere undenkbar Experimente unter der Leitung von Shiro Ishii durchgeführt, können Sie sie finden hier .

Friend Link: sante | domicile