Aktuelle Position:Index > 10 besten Städte in Italien zu besuchen

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Aktualisiert: 07-31Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Zweifellos eine der beliebtesten Touristenziele der Welt - Italien, stellt eine beeindruckende Kombination aus Geschichte, Kunst, Architektur, Natur und kulinarische Spitzenleistungen. Es gibt nur wenige Orte, die so eine große Auswahl an verschiedenen Landschaften rühmen, Traditionen und kulturellen Reichtum, mit jeder seiner Regionen und Städte bieten den Besuchern etwas ganz einzigartig.

Dies sind 10 der besten Orte in Italien zu besuchen.

10. Cinque Terre

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Bestehend aus fünf Küstenstädte, ist Cinque Terre ein erstaunliches Beispiel von unberührter Natur. Ein UNESCO - Welterbe Anblick mit wenig Straßenzugang, Cinque Terre bietet den Besuchern eine spektakuläre Landschaft und Tierwelt, zusammen mit ausgezeichneten Wein und reichlich Fisch und Meeresfrüchte.

9. Verona

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Ein Zentrum der Kultur und Oper, Verona ist so charmant wie seine besser bekannten Nachbarn, Venedig. Liebhaber strömen auf den Balkon von Shakespeares Star-Crossed Heldin Juliet Capulet, während Geschichtsinteressierte die alte Arena di Verona zu erkunden, die Arco dei Gavi und die teatro romano.

8. Die Amalfiküste

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Dehnen entlang von 30 Meilen von Küste ist die Amalfiküste ein sehr beliebter Ort für Urlauber. Die Küste bietet eine Reihe von Optionen, von der teuren, aber schönen Positano, auf dem Hügel Ravello und der mittelalterlichen Stadt Salerno.

7. Siena

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Siena ist eine etwas weniger frequentiert, aber dennoch eine wirklich schöne Toskana Stadt. Mit einer beeindruckenden Kathedrale und ein komplexes Netzwerk von rustikalen Gassen zu erkunden, ist Siena mehr als nur die Gastgeber des weltberühmten Pferderennen Palio.

6. Neapel

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Ein historisch und kulturell spannende Stadt in der Nähe der antiken Ruinen von Pompeji, Neapel ist die drittgrößte Stadt in Italien nach Mailand und Rom. Als eine der ältesten Städte der Welt, hat Neapel viel Kultur und Geschichte, um Ihre Zähne zu versinken.

5. Mailand

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Mailand ist das pulsierende Herz der italienischen Unternehmen und ist damit einer der reichsten und teuersten Städte in Europa. Trotz seiner industriellen Wurzeln jedoch bietet die Stadt viel in Bezug auf die Kultur, Architektur und Gastronomie.

4. Gardasee

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Einer der drei bekanntesten Seen Italiens, liegt der Reiz des Gardasees in von einer malerischen Stadt zu einem anderen Hopping, von denen jeder in der Geschichte, Landschaft und Gastronomie reich ist. Besonders sehenswert sind Sirmione, Salò, Limone und Bardolino.

3. Venedig

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Ein Muss für jeden Besucher der italienischen Halbinsel, die schwimmende Stadt Venedig ist ein architektonisches Bestreben, die Ihnen den Atem rauben wird. Die besten außerhalb der Hauptsaison genossen, Venedigs Höhepunkte der Piazza San Marco, Rialto-Brücke und die Worldrenowned Gesang gondaliers.

2. Florenz

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Inmitten einer beeindruckenden Landschaft der Toskana, Florenz ist ein weiteres sehr beliebtes Ziel für Kunstliebhaber auf der ganzen Welt. Ein wahres Zentrum der Kultur, bietet die Stadt einige der berühmtesten Kunstwerke, Architektur und Skulptur in der Welt.

1. Rom

10 besten Städte in Italien zu besuchen

Einer der berühmtesten Städte der Welt, verbindet Rom Moderne mit der alten Geschichte in der Art. Pre-Buch einen Shuttle - Taxi zum Zentrum und tauchen Sie ein in die Lebendigkeit, Kultur und atemberaubende Schönheit von la città eterna. Must-see-Sites sind das Kolosseum, die Sixtinische Kapelle und die vielen schönen Plätzen und Brunnen.

Friend Link: sante | domicile