Aktuelle Position:Index > 10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Aktualisiert: 05-03Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Diese recluses sind nicht religiös Vermittler, sie wählten reclusion für die Gesellschaft. Geselligkeit ist die menschliche Natur, aber manchmal einige menschliche Natur stellt sich heraus, anders als die anderen zu sein. Und das ist genau das, was solche Menschen macht uns das Leben interessant zu wissen, für Leute wie.

10. Dave Chappelle

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Chappelle ist ein Stand-up-Komiker, der während einer Aufführung im Jahr 2003 hatte sein Publikum gesagt: "Sie wissen, warum meine Show ist gut? Da die Netzwerk-Beamte sagen, du bist nicht klug genug zu bekommen, was ich tue, und ich jeden Tag für dich kämpfen. Ich sage ihnen, wie intelligent Sie sind. Es stellte sich heraus, ich war falsch. Sie Leute sind dumm. "Dave wahrsten Sinne des Wortes einen Strich für sein Leben gemacht, als Wahnsinn auf ihn im Jahr 2005. Kriechen war wieder in der Mitte der Dreharbeiten zu seinem beliebten" Dave Chappelle Show 'gab er alles und floh nach Südafrika. Er hatte, bevor sie abgebrochen es eine kräftige Menge von acht Zahlen für die Show bezahlt worden ist. Gerüchte von Missbrauch und Arbeitsstress spielte bei großen, aber Dave verweigert sie alle selbst verantwortlich für die Mühen und die anschließende Zusammenbruch zu halten. Er kehrte aus Afrika und blieb in Ohio und hat die Bühne mit seinem beliebten Stand-up-Stints seitdem gelegentlich genommen.

9. Bill Watterson

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Viele von euch, vielleicht sogar jetzt über die Zeitung oder Zeitschrift krümmen den geliebten Comic-Strip von "Calvin und Hobbes" zu lesen - ein schelmischer 6 Jahre alter Junge und seine ausgestopften Tiger. Nach Jahren der Anbetung muss haben Sie den Namen des Schöpfer- Bill Watterson bemerkt - unter dem Titel. Wattersons Comic war ein globales Phänomen; es hatte in 2400 Zeitungen auf der ganzen Welt erschienen. Er hatte die Reuben Award die höchste Auszeichnung drei Mal erhalten und hatte einen großen frommen Fangemeinde. Er hatte einen großen Bezug zu seinem Kunstwerk und verurteilten Menschen, die den künstlerischen Wert der Comics in Zeitungen untergraben sagen, dass Kunst nicht durch das Medium beurteilt werden, für die sie erstellt wird. Aber unter dem Druck der täglichen Termine und kleinen Panels 'frustriert. Watterson 1995 im Ruhestand jeden Kontakt mit dem öffentlichen Leben rückläufig; er weigerte sich Interview und sogar Autogramme geben. Bisher hat es keinen Hinweis, die Streifen auf Wiederaufnahme.

8. Greta Garbo

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Sie wurde mit dem Namen Greta Lovisa Gustafsson in einem schwedischen Slum im Jahre 1905. In einem frühen Alter sie eine Ikone der Hollywood Stummfilme wurde geboren. Zu ihren accoladed Filme sind "The Temptress" (1926), "The Mysterious Lady" (1928), "Wild Orchids" (1929), "Anna Karenina" (1935) et al. Aufgrund ihrer Popularität wurde sie von Medien und verrückten Fans ständig gehetzt und verbissen. Sobald sie in einem Interview scherzhaft gesagt hatte, sie würde "von Ihrer Arbeit und Ihren Zeitungen wie Sie alle (Journalisten), entfernt werden."

Nachdem im Jahr 1941 zurückziehen, sie verschwand völlig aus dem Blickfeld. Mehrere Hersteller bemüht, sie zurück zu bringen, aber sie widerstand allen ihren Versuchen und lebte ein integratives Privatleben. Auch während ihrer glamorously erfolgreiche Karriere weigerte sie sich von ihrem Privatleben zu sprechen. Aber ihre Abneigung nur machte sie noch attraktiver. Greta Garbo ist das Original zurückgezogenes Stern.

7. Syd Barrett

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Syd war der Gründer der Band Pink Floyd. Während der Bands psychedelischen Phase war er der Hauptsongschreiber. Wie die unvermeidlichen Verlockungen für den jungen warten, die erfolgreich über Nacht geworden, bekam Syd zu LSD adduziert, einer der potentesten, Stimmung verändernden Drogen. Ganz natürlich stieg er zu erratischen unvorhersehbares Verhalten. Die Band entschied, ihn zu ersetzen.

Er fuhr fort mit seiner Mutter in Cambridge zu leben im Jahr 1978. Er Malerei nahm und im Garten, auf der Suche nach Ruhe. Mit der ganzen Welt außerhalb seiner Türen wartete, um ihn in die gleiche dunkle Grube zurück zu ziehen, Syd über sein bisheriges Leben zu vergessen, zu kämpfen, ging er sogar so weit, alle Kontakte mit Pink Floyd Trennen. Er gab nicht ein einziges Interview nach seiner Pensionierung. Er ignorierte auch seine treuesten Fans, die ihn zu sehen strömten und lagerten sich vor seinem Haus. Einmal, als ein DJ geschafft Barrett an seiner Tür zu fangen die Schritte, sagte Barrett "Syd kann nicht mit dir reden, jetzt '.

6. Harper Lee

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Ihre Arbeit wurde als "nationale Roman" von Amerika als - ein Roman, der vor dem Sterben von jedem gelesen werden sollte. Nach der Veröffentlichung von Lee "To Kill a Mockingbird" wurde 1961 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet, die weiter ihre Popularität zu steigenden Höhen geschoben. Als ihr Ruhm wuchs schrumpfte sie in reclusion.

Harper Lee wurde konsequent und höflich alle Interviews seit 1964 weigert Als sie einmal in eine Weile an die Oberfläche kommen wird, zieht sie es nicht zu sprechen. Wenn man kann sich fragen, warum? Lee hatte sich gestanden "es ist besser zu schweigen, als ein Narr sein.". Aber Lees Schwester Alice (die übrigens 100 Jahre alt) hat uns den eigentlichen Grund für Harper Lees Meiden des Ruhmes und des öffentlichen Lebens. Sie sagte, ihre Schwester "glaubte nicht, dass ein Schriftsteller persönlich anerkannt werden musste und es störte sie, wenn sie zu vertraut geworden". So können wir annehmen, dass Lee war einfach bescheiden zu sein, wenn sich ein Narr ruft.

5. JD Salinger

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Der beliebte Autor von "Der Fänger im Roggen", Salinger öffentlichen Leben auf der Höhe seines Erfolges gemieden. Der Erfolg kam ihm schon früh im Leben, nach der Veröffentlichung seiner berühmtesten und einzigen Roman "Der Fänger im Roggen", Salinger wurde unter dem Rampenlicht geschoben, wo er lieber nicht sein. So zog er sich bald aus den Augen der Öffentlichkeit, machte seine beste Anstrengung persönlich bis zu seinem Tod für einen Schuss Zeitraum Salinger wieder machte Schlagzeilen durch Einreichung Klagen gegen eine nicht autorisierte Fortsetzung seiner Romane im Jahr 2010. Obwohl zu bleiben. Seit seinem letzten Interview im Jahr 1980 war, fast alles, was wir über ihn wissen, stammt aus seiner Abhandlung "Dream Catcher" geschrieben nicht von JDSalinger selbst, sondern von seiner Tochter Margaret A.Salinger. Auch in 40 Jahren reclusion, hielt Salinger jeden Tag zu schreiben.

4. Howard Hughes

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

All diejenigen, die Leonardo DiCaprio Starrer gesehen "The Aviator" (2004) müssen wissen, über Howard Hughes - ein Pionier der Luftfahrt, der später den reichsten Mann der Welt geworden ist. Hughes litt unter obsessiven Zwang. Denken Sie an die Szene von Reihen von Milchflaschen sättigen mit gelben pinkeln, na ja, im Jahr 1947 Howard Hughes hatte schloß sich tatsächlich in einem Vorführraum für 4 Monate auf eine Diät von Schokolade und Milch, während in Flaschen alle beim Pinkeln.

Hughes war nicht nur ein Flieger, sondern auch ein Geschäftsmann, ein Filmemacher und ein philanthrope. Als sein Reich begann seine exzentrische Art zu bröckeln nahm den Tribut und er vom Hotel Penthouse Hotel Penthouse Rührei ohne irgendwo absetzen zu können. Er fing an, sich zu entfremden und ging schließlich in völliger Abgeschiedenheit im Jahre 1950 nach der öffentlichen Phantasie begann Überstunden und Gerüchte über Hughes monströs große Fingernägel verbreiten, um zu Valium süchtig und praktisch sah aus wie ein Zombie, das alles war nicht sehr weit von der Wahrheit. Er lebte tief in seiner Abgeschiedenheit. Bis zum Ende seines Lebens -, die im Jahr 1976 kam - Hughes war so unhygienisch mit ungeschnittenen Nägeln, unrasierte Bart und Haare, dass die Polizei Figur druckt nehmen musste, um sicherzustellen, dass der Tote war Howard Hughes.

3. Marcel Proust

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Proust war ein literarisches Genie. Er war ruhig ein beliebter Charakter in der Französisch High Society bis zum Tod seiner Eltern; danach begann er seine Tage und Nächte verbringt in seinem Zimmer, Bücher zu schreiben eingesperrt. Natürlich sein Meisterwerk - "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" - war Ergebnis der reclusion so Sever es ihn einmal an einem Stück zu schreiben 3 Tage mit der Möglichkeit zur Verfügung gestellt.

Er litt sowohl körperlich als auch geistig. Einmal ging er den Louvre um Mitternacht zu besuchen. Er sehnte sich nach wie verrückt für Geräuschlosigkeit, schallisolierte Gläser in seiner Wohnung Fenster Einbau und seine Schlafzimmerwände mit Korken. Er wurde zerbrechlich, nervös und sensibel und lebte weitgehend in seinem eigenen Geist - was von seiner Arbeit offensichtlich ruhig ist. Proust war ein verkappter Homosexueller und einer von Europas frühen ersten Romanciers offen Homosexualität in seinem Roman darzustellen. Er starb im Jahr 1922.

2. Emily Dickinson

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Das Ausmaß ihrer reclusion kann gut verstehen, wenn 0ne kommt zu wissen, dass die Frau hörte tatsächlich zu ihres Vaters Beerdigung Form in ihr Schlafzimmer. Für 20 Jahre lang hatte sie stellte ihren Fuß außerhalb ihrer Familie Eigentum nicht. Überraschenderweise dieser berühmte Dichter 7 Jahre ihrer Jugend in einer Schulumgebung verbracht hatte.

Emily wurde als exzentrisch von den Dorfbewohnern beschrieben und ihre Familie berichtet, dass zunächst weigerte sie Besucher gerecht zu werden oder sie sogar begrüßen, später schloß sie sich vollständig in ihr Zimmer und schrieb Gedichte. Obwohl ihre Liebe zur Poesie zu ihrer Familie, aber das Ausmaß der ihr Talent und das Volumen ihres Schreibens bekannt war, wurde erst nach ihrem Tod entdeckt. Sie hatte etwa 1800 brillante Gedichte geschrieben. Interessanter zwei wiederkehrende Themen - Tod und Unsterblichkeit erscheinen die meisten in ihren Briefen und Poesien.

Es ist geheimnisumwittert, warum sie reclusión nahm, um für sie eine normale Kindheit gehabt hatte. Einige spekulieren, dass es sich um eine psychische Störung gewesen sein könnte oder Gesundheitsstörung während andere sagen, es ist das Ergebnis mehrerer Todesfälle von ihren engen Freunden war.

1. Thomas Pynchon

10 Berühmte Personen, die Abschied von öffentlichen Leben Said

Er hatte einmal gesagt, "jeder Weirdo in der Welt ist in meinen Wellenlängen", aber wir haben keine Ahnung, wo dieser Mann lebt. Thomas Pynchon ist ein irrsinnig Rätsel. Er ist ein Einsiedler und schreibt dichten und komplexen Themen-Geschichten. Er soll einer der schwierigsten Romane geschrieben haben, in der englischen Sprache - 'Gravity Rainbow'. Pynchon hat erfolgreich Medien Blendung vermieden seit mehr als 40 Jahren. Die einzigen Bilder, die von ihm existieren, sind eine Handvoll von Hochschule und Schule Fotos. Seine reclusion haben oft erzeugt queer Theorien und fragwürdige Anekdoten - sobald die Soho Weekly News behauptet, dass Thomas Pynchon ist eigentlich JDSalinger, auf die Pynchon antwortete: "nicht schlecht, immer wieder versuchen."

Im Jahr 2004 entschied sich Pynchon in einer Show zu erscheinen - Die Simpsons, für seinen Sohn die Show liebte. Also hat er seine Stimme zu seinen eigenen Charakter verleiht in der Show dargestellt und Fans gedacht, schließlich würden sie erhalten die kryptische eindringliche Schriftsteller zu sehen. Aber ach! Sein Charakter hatte eine Papiertüte über den Kopf gezogen.

Friend Link: sante | domicile