Aktuelle Position:Index > 10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Aktualisiert: 07-20Quelle: Netzwerkkonsolidierung
Advertisement

Yoga ist eine allgemein bekannte Oberbegriff für die körperliche, geistige und spirituelle Praktiken oder Disziplinen, die im alten Indien mit dem Ziel entstand ein Zustand permanenter Frieden zu erreichen. Es gibt viele gute Gründe, Yoga zu Ihrer Routine-Übung hinzuzufügen. Yoga verbessert den Muskeltonus, Flexibilität und Gleichgewicht, und es hilft zu entspannen und Stress abzubauen. Einige Studien haben auch festgestellt, dass Yoga Symptome von Depression, Angst und chronischen Schmerzen besser als herkömmliche Therapie allein zu reduzieren.
Hier präsentieren wir Top 10 Grund Yoga-Übungen für Anfänger. diese grundlegenden Yoga-Übungen meistern wird Ihnen helfen, stärken und Ihre Muskeln zu dehnen, verbessern Sie Ihre Haltung und Training Verletzungen zu verhindern.

Versuchen Sie, diese grundlegenden Yoga-Posen stärker und flexibler zu bekommen.

10. Kindposition

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Die kindliche Haltung ist eine nach vorne beugen sowie ein Ruhe- oder Restaurations Pose. Das Sanskrit-Namen für die Pose ist balasana. Sie können die Pose des Kindes führen Sie den unteren Rücken zwischen zurück biegt, um sich auszustrecken oder als während eines kräftigen Praxis zu erholen.

  • Setzen Sie sich bequem auf den Fersen.
  • Rollen Sie Ihren Oberkörper nach vorne, bringen Sie Ihre Stirn ruhen auf dem Bett vor Ihnen.
  • Senken Sie Ihre Brust so nah an die Knie, wie Sie bequem können Sie Ihre Arme vor Ihnen erstreckt.
  • Halten Sie die Pose und atmen.

9. Crow Pose

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Crow-Pose ist super Spaß, baut viel Kraft, Fokus, Gleichgewicht und Körperbewusstsein. Hier sind ein paar Tipps in die Krähe mit Leichtigkeit zu erhalten. Tiefe Atemzüge und Spaß haben!

  • Holen Sie sich in abwärts Hundeposition (Palmen gedrückt in Matte, die Füße hüftbreit auseinander) und zu Fuß die Füße nach vorne, bis die Knie Arme berühren.
  • Beugen Sie die Ellbogen, Lift Fersen Boden und ruhen Knie gegen die Außenseite der Oberarme. Halten Sie die Zehen auf dem Boden, abs engagiert und Beine gedrückt gegen Arme.
  • Halten Sie für 5 bis 10 Atemzüge.

9. Pigeon Pose

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Pigeon Pose, oder Eka Pada Rajakapotasana, ist eine Pose, die den Körper erregt und ist für die therapeutische für Unfruchtbarkeit.
Beginnen Sie in einem vollen Push-up-Position, die Handflächen unter den Schultern ausgerichtet sind.

  • Legen Sie linkes Knie auf dem Boden in der Nähe der Schulter mit der linken Ferse von der rechten Hüfte.
  • Weiter unten auf die Unterarme und das rechte Bein bringen mit der Oberseite des Fußes auf dem Boden (nicht dargestellt).
  • Halten Sie Brust hob an der Wand vor Ihnen und blickte nach unten.
  • Wenn Sie flexibler sind, bringen Brust nach unten zu Boden und verlängern die Arme vor Ihnen.
  • Ziehen Nabel in Richtung Wirbelsäule und ziehen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur; Vertrag rechten Seite von glutes.
  • Locken Sie rechts Zehen unter, während der Fuß in den Boden und schob durch die Ferse drücken Ball.
  • Biegen Knie zu Boden und Freisetzung; tun 5 Wiederholungen insgesamt dann die Seiten wechseln und wiederholen.

8. Cobra Pose

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Die Kobrahaltung oder bhujangasana, ist eine Rück Kurve, die Muskeln auf der Vorderseite des Rumpfes und stärkt Ihre Arme und Schultern erstreckt. Die Kobra wärmt auch den Oberkörper und Sie führen die Kobra als Teil der Sonnengruß-Sequenz am Beginn einer Yoga-Routine darstellen.

  • Legen Sie sich auf dem Boden der Vorderseite nach unten mit den Daumen direkt unter den Schultern, verlängerte Beine mit den Spitzen der Füße auf dem Boden.
  • Ziehen Sie Ihren Beckenboden, und stecken Sie die Hüften nach unten, wie Sie Ihr Gesäß drücken.
  • Drücken Sie die Schultern nach unten und weg von den Ohren.
  • Drücken Sie durch Ihren Daumen und Zeigefinger, wie Sie Ihre Brust in Richtung der Wand vor Ihnen erhöhen.
  • Entspannen Sie sich und wiederholen.

7. Sitz Twist

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Dehnt die Schultern, Hüften und Rücken; steigert die Durchblutung; Töne Bauch; stärkt obliques.

  • Setzen Sie sich auf dem Boden mit gestreckten Beinen.
  • Überqueren Sie den rechten Fuß über außerhalb des linken Oberschenkel; biegen links Knie. Halten Sie das rechte Knie in Richtung Decke gerichtet.
  • Platzieren Sie den linken Ellbogen nach außen das rechte Knie und die rechte Hand auf dem Boden hinter Ihnen.
  • Twist rechts bis Sie können, sich von Ihrem Bauch; halten beide Seiten des Hintern auf dem Boden. Bleiben Sie für 1 Minute.
  • Wechseln Sie die Seiten und wiederholen.
  • Machen Sie es sich leichter: Halten unteren Bein gerade und legen Sie beide Hände auf die Knie angehoben. Wenn Sie den unteren Rücken nach vorn rundet, sitzen auf einer gefalteten Decke.

6. Triangle Pose

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Das Dreieck Pose, oder Trikonasana, ist eine Pose darauf abzielt, die Hüften zu mobilisieren und Strecken des Rumpfes. Es sollte auch die Brust öffnen, damit Sie, tief zu atmen.

  • Erweitern Sie die Arme an den Seiten, dann biegen über dem rechten Bein.
  • Die Füße stehen etwa 3 Meter auseinander, die Zehen auf dem rechten Fuß stellte sich heraus, bis 90 Grad, linken Fuß bis 45 Grad.
  • Lassen Sie Ihre rechte Hand auf den Boden zu berühren oder auf der rechten Bein unterhalb oder oberhalb des Knies liegen, und die Fingerspitzen der linken Hand zur Decke erstrecken.
  • Schalten Sie Ihren Blick auf die Decke, und halten Sie für 5 Atemzüge.
  • Stehen und wiederholen Sie auf der gegenüberliegenden Seite.

5. Brücke Pose

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Die Brücke Pose, oder Setu Bandhasana ist ein einfaches Ziel Pose Brust und Hüften zu öffnen und Energie des Körpers.

  • Dehnt Brust und Oberschenkel; erstreckt Wirbelsäule.
  • Liegen auf dem Boden mit gebeugten Knien und direkt über beide Ohren.
  • Legen Sie die Arme an den Seiten, Handflächen nach unten. Atmen Sie aus, dann die Füße in Boden drücken, wie Sie Hüften heben.
  • Schließe die Hände unter den unteren Rücken und drücken Sie die Arme nach unten, heben die Hüften, bis die Oberschenkel parallel zum Boden, bringen Brust in Richtung Kinn. Halten Sie für 1 Minute.
  • Machen Sie es sich leichter: Legen Sie einen Stapel von Kissen unter dem Steißbein.

4. Krieger

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Krieger-Haltung I oder Virabhadrasana I, ist eine Fokussierung und Stärkung der Pose, bedeutete eine Verbindung aufzubauen, können Sie mit der Energie der Erde Erdung.

  • Stehen Sie mit den Beinen 3 bis 4 Meter auseinander, drehen rechten Fuß aus 90 Grad und den linken Fuß in leicht.
  • Bringen Sie Ihre Hände auf Ihre Hüften und entspannen Sie Ihre Schultern, dann erstrecken sich die Arme an den Seiten, Handflächen nach unten.
  • Biegen Sie das rechte Knie 90 Grad, Knie über Knöchel zu halten; den Blick über die rechte Hand. Bleiben Sie für 1 Minute.
  • Wechseln Sie die Seiten und wiederholen.

3. Der Schmetterling

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Die Haltung ist Badhakonasana genannt wegen der Art, es durchgeführt wird - sowohl für die Füße in die Nähe der Leiste versteckt, umklammert fest mit den Händen, als ob gebunden oder zusammen in einem bestimmten Winkel gebunden. Es ist auch bekannt populär als die Schmetterlings-Haltung wegen der Bewegung der Beine während der Haltung, das Aussehen eines Schmetterlings geben den Flügeln schlägt. Die Haltung wird manchmal auch bekannt als die Cobbler-Haltung, wie es die Sitzposition eines Schusters bei der Arbeit ähnelt.

2. Abwärts Hund

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Eines der am meisten anerkannte Yoga-Posen nach unten schauenden Hund "oder" adho mukha svanasana ". Wie diese Pose durchführen?

  • Starten Sie auf allen Vieren mit den Händen direkt unter den Schultern, die Knie unter den Hüften.
  • Gehen die Hände ein paar Zoll vorne und breiten Finger breit, Pressen Palmen in Matte.
  • Locken Zehen unter und langsam Hüfte in Richtung Decke drücken, um Ihren Körper in einer umgekehrten V zu bringen, drücken die Schultern weg von den Ohren. Die Füße sollten hüftbreit auseinander, die Knie leicht gebeugt sein.
  • Halten Sie für 3 volle Atemzüge.

1. Berg - Pose

10 Ausgezeichnete Grund Yoga-Übungen für Anfänger

Die Berg-Pose oder Tadasana, hat man einen Berg von stehend hoch und stabil zu imitieren. Dies ist eine grundlegende Ausgangshaltung für viele stehend in Yoga-Posen.

  • Stand hoch mit Füßen zusammen, die Schultern entspannt, das Gewicht gleichmäßig verteilt über die Fußsohlen, die Arme an den Seiten.
  • Atmen Sie tief ein und heben Sie Ihre Hände Overhead, die Handflächen einander mit gestreckten Armen.
  • Erreichen Sie oben in Richtung Himmel mit den Fingerspitzen.
 Für weitere Informationen besuchen "fitnessmagazine.com '.
Friend Link: sante | domicile